zurück

Abstimmungen vom 9. Juni 2024

Am 9. Juni finden vier nationale Abstimmungen statt: Zwei drehen sich um die Gesundheitskosten (Prämien-Entlastungs-Initiative, Kostenbremse-Initiative), eine Initiative thematisiert die Impfungen (Körperliche Unversehrtheit) und eine weitere die Stromversorgung.

Prämien-Entlastungs-Initiative

Die Initiative fordert, dass Versicherte höchstens 10 Prozent ihres verfügbaren Einkommens für die Prämien aufwenden müssen. Der Bundesrat legt zur Initiative einen indirekten Gegenvorschlag  vor.

Informationen zur Initiative auf dem Portal des Bundes

Das Dossier des Bundesamts für Gesundheit (BAG)

 

Das Wichtigste in Kürze

 

 

Die Haltung des Bundesrats

 

Die Befürworter

Folgen Parteien, die im Parlament als Fraktion vertreten sind, unterstützen die Prämien-Entlastungs-Initiative:

 

Die Kampagne der Befürworter

bezahlbare-praemien.ch

 

Die Gegner

Diese Parteien empfiehlen, die Prämien-Entlastungs-Initiative abzulehnen:

 

 

Die Kostenbremse-Initiative

Die Initiative verpflichtet den Bund, in der obligatorischen Krankenversicherung eine Kostenbremse einzuführen: Die Kosten dürfen nicht viel stärker steigen als die durchschnittlichen Löhne und die Gesamtwirtschaft wachsen. Der Bundesrat legt zur Initiative einen indirekten Gegenvorschlag  vor.

Informationen zur Initiative auf dem Portal des Bundes

Das Dossier des Bundesmats für Gesundheit (BAG)

 

Das Wichtigste in Kürze

 

 

Die Haltung des Bundesrats

 

Die Befürworter

Die Mitte unterstützt die Kostenbremse-Initiative, sie wirde von der Mitte eingereicht:

 

Die Kampagne der Befürworter

kostenbremse-jetzt.ch

 

Die Gegner

Diese Fraktionen lehnen die Kostenbremse-Initiative ab:

 

Die Kampagne der Gegner

nein-zur-kostenbremse.ch

 

Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit»

Die Initiative fordert, dass für Eingriffe in die körperliche oder geistige Unversehrtheit die Zustimmung der betroffenen Person vorliegen muss. Die körperliche und geistige Unversehrtheit ist schon heute in der Verfassung verankert.

Informationen zur Initiative auf dem Portal des Bundes

Informationen zur Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit» (BAG)

 

 

Das Wichtigste in Kürze

 

 

Die Haltung des Bundesrats

 

Die Befürworter

Die SVP unterstützt die Initiative "Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit":

 

Die Kampagne der Befürworter

fbschweiz.ch

 

Die Gegner

Diese Fraktionen lehnen die Initiative ab:

 

Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien

Das Gesetz schafft eine Grundlage, damit in der Schweiz rasch mehr Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wasser, Sonne, Wind oder Biomasse produziert werden kann. 

Informationen zum Gesetz auf dem Portal des Bundes

Das Dossier des Bundesamts für Energie (BFE)

 

 

Das Wichtigste in Kürze

 

 

Die Haltung des Bundesrats

 

Die Befürworter

Diese Fraktionen unterstützt das Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien:

 

Die Kampagne der Befürworter

stromgesetz-ja.ch

 

Die Gegner

Die SVP lehnt das Stromgesetz ab:

 

Die Kampagne der Gegner

stromgesetznein.ch

 

Erklärvideo von easyvote

 

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können