Direkt zum Inhalt

Wir lancieren den Rätselkalender

Für unseren diesjährigen Rätselkalender suchen wir 24 Schulklassen, die eine Rätselgeschichte erfinden.

Nachdem wir auf zebis im vergangenen Jahr einen Jahreskalender veröffentlicht haben, kehren wir im kommenden Schuljahr zur Form des Adventskalenders zurück. Vom 1. bis 24. Dezember präsentiert zebis täglich eine Rätselgeschichte, die von einer Schulklasse geschrieben wurde. Die Form der Rätselgeschichten ist offen. Von einem Text über ein Bilderrätsel bis hin zu multimedialen Umsetzungen kommen verschiedene Aufbereitungen in Frage.

Rätselgeschichten erfordern Köpfchen und Knobelkunst. Nur wer genau beobachtet und um Ecken denkt, kommt der Lösung auf die Spur. Mit dem Rätselkalender will zebis Schulklassen in der Adventszeit einen spannenden Einstieg in den Schultag ermöglichen und möglichst viele Klassen zur Teilnahme am Wettbewerb animieren.
(Beispiele von Rätselgeschichten finden sich hier oder hier. Diese Beispiele sind aber keine Vorgaben, eine Rätselgeschichte kann auch anders daherkommen.)

Bedingungen

  • Die Rätselgeschichte stellt einen Bezug zur Weihnachts- oder Winterzeit her. (In Textform liegt der Umfang der Geschichte zwischen ½ bis 4 A4-Seiten.)
  • Sie richtet sich an Schulklassen des 2. und 3. Zyklus.
  • Die Geschichte enthält eine lösbare Rätselaufgabe. (Die Lösungen werden nicht zusammen mit den Geschichten, sondern erst im Nachhinein veröffentlicht.)

Einsendung

Die Rätselgeschichten können digital oder in Papierform eingereicht werden. Sie werden in zufälliger Reihenfolge im Rätselkalender (1. bis 20. Dezemnber 2018) auf zebis.ch veröffentlicht. Neben Text- oder Bildergeschichten ist es möglich, das Rätsel in Form eines Hörspiels oder eines Films zu produzieren. Auch Powerpoint-Präsentationen (oder ähnliche Präsentationsformate) kommen in Frage. Die Rätselgeschichten müssen bis am 23. November eingesendet werden.

Anmeldung

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Preise

Geschichtenwettbewerb
Unter den 24 eingesandten Rätselgeschichten zeichnet eine Jury drei Beiträge aus und vergibt Preise in der Höhe von 150 bis 500 Franken als Zustupf für die Klassenkasse.

Rätselwettbewerb
Zudem können alle Klassen (auch solche, die keine Geschichte eingereicht haben) im Dezember am Rätselkalender teilnehmen und die 24 Rätselgeschichten zu lösen versuchen. Unter den richtigen Einsendungen lost zebis drei Gewinnerklassen aus. Diese erhalten einen Gutschein im Wert von 100 Franken für ihre Klassenkasse.

Anmeldung für den Rätselkalender

Teilen