zurück

Allons-y, parlons: Jetzt wieder Ateliers buchen

Französischateliers: Allons-y, parlons!

Schulklassen in der Zentralschweiz können für das kommende Semester Ateliers für den Französischunterricht buchen. Im Zentrum steht eine Begegnung mit einer französischsprachigen Person.

Einen französischen Bäcker besuchen, das Pétanque-Spiel kennen lernen, mit Titeuf Paris erkunden: Die Französischateliers ermöglichen den Schülerinnen und Schülern Begegnungen mit der französischen Sprache und den frankophonen Kulturen. Sie werden von französischsprachigen Personen oder Personen mit Französischkenntnissen durchgeführt.

Die Französischateliers richten sich an Schulklassen des 2. und 3. Zyklus der Volksschule (5. bis 9. Klasse) und des Untergymnasiums. Lehrpersonen der Zentralschweizer Kantone können die Ateliers online buchen. Pro Atelierbuchung zahlt eine Schule eine Gebühr von 50 Franken. Die weiteren Kosten tragen die Zentralschweizer Kantone. Das Buchungsfenster für die Ateliers ist bis am 30. Juni offen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können