Direkt zum Inhalt

Diese Ampeln regulieren den Datenschutz

Konkrete Szenarien aus Sicht des Datenschutz erklärt: Das Ampelsystem der PHBern. (Bild: kibs.ch)

Cloud-Dienste und omnipräsente Möglichkeiten, Inhalte im Internet zu veröffentlichen, werfen für Schulen und Lehrpersonen Fragen zum Datenschutz und zum Urheberrecht auf. Die PHBern hat als Hilfe dazu ein Ampelsystem entwickelt.

Der sichere und gesetzeskonforme Umgang mit digitalen Daten fordert Schulen. Aus rechtlichen Bedenken werden in vielen Schulen Dienste wie zum Beispiel Dropbox oder Google Drive nicht genutzt oder sogar gesperrt. Doch wie kann die Schule mit dem Internet und den alltäglichen Diensten pragmatisch umgehen, ohne dass sie sich ins Abseits begibt? Hier soll das Ampelsystem der PHBern weiterhelfen. Ein dreistufiges Auswahlformular führt zu verschiedenen Szenarien im Schulalltag und zeigt den Hintergrund des Datenschutzes und des Urheberrechts auf. Die Empfehlungen stützen auf die Datenschutzgesetzgebung des Kantons Bern ab. (pd)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

13.11.2018