zurück

Erwachsene in den Grundkompetenzen stärken

Erwachsene in den Grundkompetenzen stärken

Lesen, rechnen, schreiben, mit dem Computer umgehen: Das ist für viele Menschen in der Schweiz keine Selbstverständlichkeit. Mit Bildungsgutscheinen unterstützen die Kantone Erwachsene, die ihre Grundkompetenzen auf ein Basisniveau bringen möchten.

Im Geschäft den Rabatt ausrechnen, das Steuerformular ausfüllen – mehr als 400'000 Erwachsene in der Schweiz haben mit diesen oder ähnlichen Tätigkeiten Schwierigkeiten. Hinzu kommen rund 800'000 Erwachsene, die nicht fliessend lesen und schreiben können und entsprechend Mühe haben, einen Text zu verstehen. Und im Bereich der ICT-Kompetenzen schätzt man, dass rund 20% der Schweizer Bevölkerung nur über geringe oder gar keine Grundkenntnisse verfügt.

Bildungsgutscheine abholen

Mangelnde Grundkompetenzen führen nicht nur im beruflichen sowie im privaten Alltag zu Schwierigkeiten, sondern sind auch mit volkswirtschaftlichen Kosten verbunden. Wer Probleme mit den Grundkompetenzen haben, weicht diesen im Alltag auf und kann nicht oder nur teilweise am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Die nationale Kampagne «Einfach besser!» hat als primäres Ziel, Erwachsene, die Schwierigkeiten im Bereich Grundkompetenzen haben, zu einem Kursbesuch zu motivieren. Gleichzeitig will die Kampagne ein möglichst breites Publikum ansprechen, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Die Kantone Luzern, Obwalden, Schwyz und Zug vergeben Bildungsgutscheine im Wert von 500 Franken. (pd)

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können