Im Labyrinth Theater spielen
Wer sieht wen im Labyrinth? Die Schultheatertage gehen der Verwirrung auf die Spur. (Illustration: phlu.ch)

Die Schultheatertage 2022 laufen an, ab sofort können sich Schulen für eine Teilnahme anmelden.

Die Schultheatertage richten sich an spiel- und experimentierfreudige Schulklassen der ganzen Zentralschweiz - mit oder ohne Theatererfahrung. Die Aufführungen finden ab Mai 2022 in Luzern statt. Die diesjährige thematische Ausgangslage lautet "Labyrinth". Unterwegs zwischen Eingang und Ausgang tauchen sie auf: die Wege, die Abzweigungen, die Sackgassen. Vielleicht wird sich jemand verlieren. Verwirrt umherirren? Die Richtung ändern oder aber diese unbeirrt beibehalten.

Im Rahmen dieser thematischen Ausgangslage gibt es die Möglichkeit, begleitet vom Zentrum Theaterpädagogik der PH Luzern eine eigene Theaterproduktion zu realisieren  und  diese  während  der  Festivalwoche interessierten Schulklassen zu zeigen. Für den theaterpädagogischen Prozess steht eine Spiel-, Materialien- und Methodensammlung bereit.
Für Lehrpersonen findet am 20.Oktober eine Einstiegsveranstaltung statt. Die Teilnahme an den Theatertagen ist kostenlos.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können