Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

502 Artikel

Die PH Luzern und die PH Zug regeln ihre Zusammenarbeit neu. Der jetzt ausgehandelte Rahmenvertag löst den 2013 abgeschlossenen Vertrag ab und bietet mehr Spielraum.

Das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lanciert eine Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft und stellt 5 Milliarden Euro für digitale Ausstattung bereit.

Der Horizon Report präsentiert jährlich Technologien, die sich im Hochschulbereich abzeichnen. Für das Konzept "Bring your own device" (BYOD) sieht er die Zeit gekommen.

Vom 3. bis 6. November 2016 findet in der Messe Luzern die ZEBI, die Zentralschweizer Bildungsmesse statt. Präsentiert werden 140 Berufe, 600 Weiterbildungsangebote und ein informatives Rahmenprogramm.

Der Nationale Zukunftstag steht wieder vor der Tür. Am 10. November 2016 können Jungen und Mädchen der fünften bis siebten Klasse Arbeitsfelder kennenlernen, die traditionellerweise dem anderen Geschlecht zugeordnet werden.

Jugendliche von 16 bis 25 Jahren sind stets online und die Kommunikationstrends verändern sich schnell. Sorgen machen sie sich vor allem um die Flüchtlingsthematik. Dies zeigt das diesjährige Jugendbarometer der Credit Suisse.

In ihrer Vernehmlassungsantwort unterstützen LCH und SER das Anliegen des Bundesrates, eine zweite Landessprache bereits in der Primarschule vorzuschreiben. Sie wollen dabei den Kantonen aber möglichst viel Spielraum lassen.

Im Kanton Zug wird der Lehrplan 21 im Schuljahr 2019/20 eingeführt. Die Einführung des neuen Lehrplans bedingt Anpassungen an den aktuellen Stundentafeln. Der Bildungsrat hat die Direktion für Bildung und Kultur beauftragt, eine Vernehmlassung dazu durchzuführen.

Die Plattform "Sichere Schule" der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) hält Informationen bereit, die helfen, den Schulbetrieb sicher zu gestalten.

Mit der Digitalisierung steigt die Anzahl der Geräte und Objekte, die mit dem Internet verbunden sind, Informationen sammeln und verdichten. Die SFIB-Fachtagung vom 9. November befasst sich mit den Auswirkungen dieses Prozesses auf die Schule.

Im Kanton Zug bleibt Mundart weiterhin nicht ausschliessliche Unterrichtssprache im Kindergarten. Die Stimmbevölkerung hat sich gegen die SVP-Initiative ausgesprochen – der Gegenvorschlag der Regierung fand eine Mehrheit.

Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern: Dieses Ziel verfolgt das Projekt «MINT unterwegs» für die Luzerner Primarschulen.

Seit 1984 zeichnet die Stfitung Worlddidac zweijährlich Produkte im Bildungsbereich aus. Für die Ausgabe 2016 wurden mehrere Schweizer Lehrmittelverlagen berücksichtigt.

Mit einem Nachtrag zum Bildungsgesetz will der Regierungsrat die schulergänzenden Tagesstrukturen neu regeln. Er nimmt damit ein Anliegen des Kantonsrats auf, die Betreuungsangebote zu verbessern.

Mit dem Bildungsbericht 2016 präsentiert der Kanton Luzern nach 2010 zum zweiten Mal eine Gesamtschau seiner Bildungslandschaft aus statistischer Sicht..

Der Luzerner Kantonsrat hat der Schaffung einer Informatikmittelschule zugestimmt. Vorerst wird eine Klasse geführt, diese soll im Sommer 2017 ihren Betrieb aufnehmen.

Kinder der 3. bis 6. Klasse sind eingeladen, an den Vorlesungen der Kinderhochschule der PH Zug teilzunehmen. Unter dem Titel «Zwischen Wunschtraum und Wirklichkeit» finden mehrere Vorlesungen statt.

Vom 8. bis 10. November finden in Bern erstmals die Swiss Education Days statt. Mit der «World Education Conference» wird parallel dazu eine zweitägige, internationale Fachkonferenz lanciert.

Der Nidwaldner Landrat lehnt ein Postulat ab, welches die Verschiebung der Einführung des Lehrplans 21 forderte. Somit wird ab dem nächsten Schuljahr nach dem neuen deutschschweizerischen Lehrplan unterrichtet.

Die Stadt Zug eröffnet für Kinder und Jugendliche aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich eine Integrationsklasse. Damit will man die Kinder und Jugendlichen besser auf den Besuch einer Regelklasse vorbereiten.

Seiten

Stichworte

App
BFS
BKZ
BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
OER
RZG
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular