Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

12 Artikel

Der Dachverband der Lehrerinnnen und Lehrer Schweiz LCH hat zehn Forderungen zu digitalen Technologien in der Schule verabschiedet.

Die Delegierten des LCH haben die Nachfolge ihres Zentralpräsidenten Beat W. Zemp geregelt. Dagmar Rösler steht ab August 2019 als Zentralpräsidentin dem LCH vor.

Die Schweizerische Lehrerzeitung, erschienen von 1862 bis 1999, ist neu online zugänglich.

Damit die Schule Kinder und Jugendliche auf die digitale Lebens- und Arbeitswelt vorbereiteen kann, braucht sie entsprechende Mittel. Der LCH fordert zur Umsetzung des Modullehrplans "Medien und Informatik" in einem Positionspapier Unterstützung.

Wenn sich Lehrpersonen nicht gesund und fit fühlen, ist auch das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler gefährdet. Der LCH hat zu dieser Thematik ein Positionspapier verabschiedet. 

Der Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH hat seinen Leitfaden "Integrität respektieren und schützen" mit neuen Beispielen und Bereichen ergänzt. 

Wie wirken sich berufsbedingte Belastungen auf Lehrpersonen und ihren Anstellungsgrad aus? Diese und weitere Fragen zur Gesundheit im Lehrberuf hat der LCH in dreit Studien aktuell untersuchen lassen.

Der LCH hat im Rahmen der Swiss Educations Days einen neuen Leitfaden zum Sponsoring an Schulen und eine dazugehörige Charta veröffentlicht. Diese wurde bereits von ersten Unternehmen unterzeichnet.

In ihrer Vernehmlassungsantwort unterstützen LCH und SER das Anliegen des Bundesrates, eine zweite Landessprache bereits in der Primarschule vorzuschreiben. Sie wollen dabei den Kantonen aber möglichst viel Spielraum lassen.

Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, nimmt in einem Interview in der Berner Zeitung Stellung zum Lehrplan 21, zur Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus und zum Sponsoring von Lehrmitteln.

Laut dem Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH sind die Löhne der Lehrpersonen weiterhin massiv tiefer als diejenigen von Berufsleuten in anforderungsgleichen Positionen der Privatwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung.

Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH befürchtet mit der Annahme der sogenannten Milchkuh-Initiative einen massiven Abbau bei Bund und Kantonen im Bereich der Bildung und Forschung.

Stichworte

App
BFS
BKZ
BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
OER
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular