Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

12 Artikel

Die von der PH Luzern mitentwickelte Lern-App «Fliehen vor dem Holocaust» hat einen Worlddidac-Award erhalten. Die App unterstützt Lehrerinnen und Lehrer, ihre Klassen an das Thema Holocaust heranzuführen.

Die PH Luzern bietet zum Modullehrplan Medien und Informatik des Lehrplans 21 eine fünftägige Weiterbildung an.

Die Pädagogische Hochschule Schwyz bietet in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich, der Pädagogischen Hochschule Luzern und der Hochschule Luzern eine Masterausbildung in "Fachdidaktik Medien und Informatik" an.

Zum 30jährigen Bestehen bieten die Luzerner Schultheatertage 30 unterschiedliche Aktionen an.

2016 waren erstmals über 2000 Studierende für eine Ausbildung an der PH Luzern eingeschrieben. Dank neuer Studiengänge soll diese Zahl weiter ansteigen.

Der Luzerner Regierungsrat will die Pädagogische Hochschule Luzern auf dem Campus der Hochschule für Technik und Architektur platzieren.

Die Anzahl der Anmeldungen bleibt an der PH Luzern für das kommende Studienjahr hoch. Für die Regelstudiengänge haben sich über 400 Personen eingeschrieben.

Die PH Luzern hat ein neues Lernangebot entwickelt, das sich dem Brückenbau widmet. Kinder können die Faszination des Brückenbaus erforschen und entdecken.

Vom 7. bis zum 11. November haben 13'000 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb "Informatik-Biber" teilgenommen.

Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte lanciert die PH Luzern ein Pilotprojekt.

Die PH Luzern und die PH Zug regeln ihre Zusammenarbeit neu. Der jetzt ausgehandelte Rahmenvertag löst den 2013 abgeschlossenen Vertrag ab und bietet mehr Spielraum.

284 Personen haben diesen Sommer ihre Ausbildung an der PH Luzern abgeschlossen. Die meisten von ihnen werden bereits nach den Sommerferien als Lehrpersonen zu arbeiten beginnen.

Stichworte

App
BFS
BKZ
BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
OER
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular