Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

11 Artikel

Die PH Zug zeigt in der aktuellen Ausgabe des Infoniums unterschiedliche Aspekte des kompetenzorientierten Unterrichts auf.

Die Kinderhochschule der PH Zug geht in die nächste Runde: Kinder der 3. bis 6. Klasse können an vier Mittwochnachmittagen im November Vorlesungen besuchen.

Die PH Zug hat ihr Weiterbildungsangebot 2018/19 veröffentlicht. Schwerpunkte bilden der Lehrplan 21, Medien und Informatik sowie "Sek I plus".

Ist die Förderung von Begabungen Lehr-Kunst oder einfach Unterhaltung? Das Symposium Begabung der PH Zug greift diese und weitere Fragen zur Begabungsförderung auf.

Die PH Zug lädt Schulklassen zum Erzählfestival ein. Gesucht sind Geschichten, die zum Thema der Schweizer Erzählnacht passen.

Die Pädagogischen Hochschule Zug lädt im November zum zwölften Mal zur Kinderhochschule ein. Kinder der 3. bis 6. Klasse können an vier Vorlesungen teilnehmen.

In ihrem Tätigkeitsbericht für das Jahr 2016 greift die PH Zug ihre regionale Zusammenarbeit mit Schulen und Institutionen auf. Die Zahl der Studierenden ist auf 360 angewachsen. 

Die PH Zug hat ein Schulprojekt für die humanitäre Bildung entwickelt. «Project Humanity» befasst sich mit den humanitären Prinzipien Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität und Unabhängigkeit und deren Bedeutung in unserer Gesellschaft.

Die PH Zug erhält auf Ende des Studienjahres 2016/17 eine neue Leitung. Auf die zurücktretende Rektorin Brigit Eriksson-Hotz folgt Esther Kamm.

Die PH Luzern und die PH Zug regeln ihre Zusammenarbeit neu. Der jetzt ausgehandelte Rahmenvertag löst den 2013 abgeschlossenen Vertrag ab und bietet mehr Spielraum.

Mit einem neuen Projekt bieten die PH Zug und die PH Zürich berufstätigen Männern die Möglichkeit, einen Einblick in den Beruf des Primarlehrers zu erhalten. Ziel ist es, den Anteil an Männern unter den Lehrpersonen zu erhöhen.

Stichworte

App
BFS
BKZ
BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
OER
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular