Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

4 Artikel

In Basel, Zürich, Luzern, Aarau und Genf demonstrierten heute Jugendliche gegen Leistungsabbau in der Schule. Ein Auslöser dafür waren die vom Kanton Luzern im Herbst 2016 verordneten Zwangsferien.

Die Budgetdebatte des Luzerner Kantonsrats wurde am Montagmorgen von einer Demonstration begleitet. Mehrere hundert Interessierte versammelten sich vor dem Regierungsgebäude, um gegen den geplanten Abbau zu protestieren.

Bei der Beratung des Sparpaketes hat der Kantonsrat eine Serie von Sparvorschläge verabschiedet, die den Bildungsbereich betreffen. So müssen Lehrpersonen künftig eine Lektion pro Woche mehr unterrichten. Dienstaltersgeschenke für Kantonsangestellte werden abgeschafft und der kantonale Beitrag an die Musikschulen wird halbiert.

Die kantonsrätliche Kommission für Erziehung, Bildung und Kultur (EBKK) hat den Planungsbericht des Regierungsrats zum Sparprogramm 2017 behandelt. Eine Mehrheit spricht sich dafür aus, dass Sparmassnahmen im Bildungsbereich erforderlich sind.

Stichworte

App
BFS
BKZ
BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
OER
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular