Direkt zum Inhalt

Kulturen verbinden am Tag der Sprachen

Der Europäische Tag der Sprachen jährt sich am 26. September zum 17. Mal.

Am 26. September findet der Europäische Tag der Sprachen statt. Eine gute Gelegenheit, mit Schulklassen das Thema „Sprachen und Kulturen“ aufzugreifen.

Der Europäische Tag der Sprachen wurde 2001 vom Europarat ins Leben gerufen. Er hat zum Ziel, die Bedeutung der sprachlichen Vielfalt hervorzuheben und das lebenslange Sprachenlernen zu fördern. Schulen, die eine Aktivität zum Tag der Sprachen planen, können diese im Veranstaltungskalender des Europarates eintragen.

Für die Ausgabe 2018 steht folgendes Werbematerial zur Verfügung:

  • Aufkleber "Sprich-mit-mir" (A3-Bogen mit diversen Sprachen)
  • Armbände
  • Bleistifte
  • Poster

Bestellung an Werbematerial (wie auch Hinweise auf Aktivitäten) könne bis am 23. August an die EDK gesendet werden (schmid@edk.ch).

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

12.06.2018