Direkt zum Inhalt

"Mythos Gotthard" gewinnt Lernfilm-Festival

An der Preisverleihung im Verkehrshaus Luzern nahmen alle prämierten Klassen teil. (Bild: lernfilm-festival.ch)

Das Lernfilm-Festival 2018 hat aus über 250 Eingaben die besten Lernfilme ausgezeichnet.

Den eigenen Lernfilm unter der Kuppel des Planetariums betrachten: Dieses Erlebnis werden die Gewinnerinnen und Gewinner des Lernfilm-Festivals 2018 nicht so schnell vergessen. Rund 200 Kinder und Jugendliche fanden am 9. Mai den Weg ins Verkehrshaus, um im Planetarium die Preisverleihung 2018 mitzuverfolgen. Die prämierten Filme zeigten eine grosse thematische Vielfalt: Die physikalischen Gesetze Keplers spielten genau so eine Rolle wie die perfekten Pasta oder das Drehscheibentelefon der Grosseltern.

Der erste Preis in der Kategorie "Primarschule" und auch der Publikumspreis gingen an den Lernfilm "Mythos Gotthard". Dieser Stop-Motion-Beitrag der Primarschule Wittnau beschäftigt sich auf witzige Art und Weise mit der Erschliessung des Alpenpasses im Verlauf der Geschichte.

1.-6. Klasse

  • 1. Platz: «Mythos Gotthard» (Schule Wittnau)
  • 2. Platz: «Medien früher – heute» (Primarschule Kölliken)

7.-9. Klasse

  • 1. Platz: «Kepler» (Sekundarschule Walenbach)
  • 2. Platz: «Geschichte der Medizin» (Sekundarschule Langnau)

Berufs- und Mittelschule

  • 1. Platz: «Pasta La Vista» (Gymnasium Hofwil)
  • 2. Platz: «Die historische Weihnachtsgeschichte» (Gymnasium Hofwil)

Sonderpreis WKS

  • «Budget – was soll das?» (WKS Bern)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

14.05.2018