Direkt zum Inhalt

Olympische Jugendspiele in Lausanne

Das Olympische Museum dokumentiert Sport- und Kulturgeschichte. (Bild: Olypmisches Museum)

2020 gastieren die Olympischen Winterspiele für Jugendliche in Lausanne. Dazu bietet das Olympische Museum ein Spezialpaket für Schulen an.

2020 wird Lausanne zur Olympischen Stadt, da sie die dritte Ausgabe der Olympischen Winterspiele der Jugend empfängt. Vom 10. bis 22. Januar 2020 messen sich Jugendliche am zweitgrössten Wintersportanlass nach den traditionellen Winterspielen. Das Olympische Museum hat dazu ein Spezialangebot für Schulklassen vorbereitet. Am Mittwoch, 30. Januar, stellt das Museum den Inhalt am "Giant Teachers Day" vor. Anmeldeschluss für diesen Informationstag ist der Freitag, 25. Januar.

Neben der aktuell laufenden Sonderausstellung zur Olympischen Sprache, die das visuelle Erscheinungsbild der Olympischen Spiele thematisiertz, startet am 30. April 2019 die Sonderausstellung zu den Olympischen Werten. Schülerinnen und Schüler lernen Begriffe wie Fairness oder Teamgeist kennen. Ergänzend zur Sonderausstellung steht einen Multimedia-Workshop offen, an dem sich die Schülerinnen und Schüler mit den olympischen Werten auseinandersetzen. (pd)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

17.01.2019