Direkt zum Inhalt

Stadt Luzern mit Integrierter Sekundarschule

In der Stadt Luzern ist im Schuljahr 2016/17 die Integrierte Sekundarschule im 7. Schuljahr gestartet worden. Die Lernenden werden, unabhängig von ihren Leistungen in der Primarschule, in eine Sekundar-Stammklasse eingeteilt.

Ausser den Fremdsprachen werden – analog der Primarschule – alle Fächer in der Stammklasse unterrichtet. In den Fächern Mathematik und Deutsch wird der Unterricht in drei Leistungsniveaus geführt, in den Fächern Naturlehre, Geografie, Geschichte in zwei Niveaus, entsprechend erfolgt die Beurteilung der Lernenden. In den Fächern Französisch und Englisch werden die Schülerinnen und Schüler ausserhalb der Stammklasse zusammen mit Lernenden anderer Stammklassen in den Niveaugruppen A (höhere Anforderungen), B (erweiterte Anforderungen) und C (grundlegende Anforderungen) unterrichtet.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

22.08.2016