Direkt zum Inhalt

"Stars for Kids" am Fumetto

Bereits zum 27. Mal gastiert das Comcfestival Fumetto 2018 in Luzern. (Illustration: fumetto.ch)

Mit Führungen und einen Postenlauf bietet das Comicfestival Fumetto auch an seiner diesjährigen Ausgabe ein Programm für Schulklassen.

Das internationale Comicfestival Fumetto, das vom 14. bis 22. April in Luzern stattfindet, bietet Schulklassen einen stufengerechten Zugang zum Medium Comic. An der diesjährigen Ausgabe können Schulklassen der Primar- und Skundarstufe I die Ausstellung «Stars for Kids» besuchen, während die Ausstellung «Shelter» in der Zivilschutzanlage Sonnenberg auf die Sekundarstufe II zugeschnitten ist.

Das Angebot besteht aus jeweils zwei Teilen. Als Erstes erhält die Gruppe eine Einführung ins Comics und ihre Entstehung als Kunst- und Kulturform. Danach absolvieren die Klassen selbständig einen auf ihr Alter zugeschnittenen Postenlauf durch ausgewählte Ausstellungen. Die Führungen sind für verschiedene Niveaus (2. bis 4., 5. bis 7. und 8. bis 9. Schulstufe) ausgearbeitet. Der Postenlauf kann als  Klassenverband oder in Kleingruppen durchgeführt werden. Den Abschluss führen die Lehrpersonen im Klassenunterricht durch. Im Vorfeld erhalten die Lehrpersonen eine Comic-Unterrichtsmappe als Vorbereitung.Die Anmeldung für die fast zweistündige Führung sowie für den Postenlauf, die beide pro Klasse 100 Franken kosten, ist auf der Fumetto-Website möglich. (pd)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

11.04.2018

Tags