zurück

Summer School greift digitale Hilfsmittel auf

Videos im Netz, Makerspace, digitale Lernpfade: Die Summer School 2019 verknüpt Fachreferate mit praxisorientierten Inputs.

Die PH Luzern veranstaltet vom 8. bis 12. Juli die zweite Ausgabe der "Summer School Digital Teaching". In Kursen und Beratungsangeboten können sich Lehrpersonen mit Themen der Medienbildung und der Informatik auseinandersetzen. Ziel ist es, Ideen für den eigenen Unterricht zu entwickeln. Die Tage werden jeweils mit Fachreferaten eröffnet.

Die Teilnahme kostet 300 Franken pro Tag, für Schulen steht ein übertragbarer 5-Tagespass zur Verfügung (1300 Franken). Damit können bis zu fünf Lehrpersonen an fünf Summer-School-Tagen teilnehmen. Die Summer School findet im Sentimatt statt, die Anmeldung dazu steht ab sofort offen. (pd)

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können