Direkt zum Inhalt

Think big, start small, act fast

Die Fachtagung ICT und Bildung von educa.ch geht der Frage nach, wie Schulen im Zeitalter der Digitalisierung innovativ sein können.

Digitalisierung ist allgegenwärtig, auch in der Bildung. Technisches Know-how ist wichtig, doch es braucht mehr: Leadership, Innovation und Kreativität sind gefragt. Schulleiterinnen und Schulleiter beeinflussen diesen Veränderungsprozess entscheidend: Sie schaffen die Voraussetzungen, um Lehrpersonen und Lernende auf die Reise ins digitale Zeitalter mitzunehmen.

Ziele der Fachtagung

  • Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammenzuführen
  • Leadership, Innovation, Kreativität initiieren
  • Aktives Auslösen von Massnahmen zur digitalen Transformation der Bildung

Im Zentrum stehen diese drei Keynotes:

  • Wirtschaft 4.0 (Markus Koch, Head Strategic Development C&IP, Deloitte AG)
  • Bildung 3.0 (Olivier Maulini, Professor, Universität Genf, Laboratoire Innovation-Formation-Education)
  • Personale Ebene (Oliver Bilke-Hentsch, Chefarzt und Stv. Geschäftsleiter, Modellstation SOMOSA)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

14.08.2017

Tags