Von Eschenbach nach Monaco
Die Freude über die Leistung und das erreichte Ziel steht den Schülerinnen und Schüler aus Eschenbach ins Gesicht geschrieben. (Bild: Videostill Youtube)

24 Schülerinnen und Schülern aus Eschenbach sind im Rahmen eines Abschlussprojekts ans Meer geradelt.

Gotthardpass, Fussballstadion in Turin, Sonnenaufgang am Meer – auf einer Velotour lässt sich etwas erleben. 24 Schülerinnen und Schüler der Schule Eschenbach sind gemeinsam mit Lehrer Daniel Blättler und weiteren Begleitpersonen mit dem Velo von Inwil nach Monaco gefahren. 7 Tage, 660 Kilometer und knapp 6000 Höhenmeter: Das sind die beeindruckenden Zahlen hinter dem Projekt. Vorbereitet wurde die Velotour im Rahmen des Freifachs Ausdauersport, die Planung dazu hat im vergangenen Herbst begonnen.

Im Blogbeitrag des Luzerner Bildungs- und Kulturdepartements geben die Schülerinnen und Schüler Auskunft über ihr Abenteuer.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können