Direkt zum Inhalt

ZEBI 2016: Sprungbrett für den Arbeitseinstieg

Quelle: zebi.ch

Vom 3. bis 6. November 2016 findet in der Messe Luzern die ZEBI, die Zentralschweizer Bildungsmesse statt. Präsentiert werden 140 Berufe, 600 Weiterbildungsangebote und ein informatives Rahmenprogramm.

Die Zebi ist eine optimale Plattform für Jugendlichen ab der 8. Klasse, die sich intensiv mit der Berufswahl beschäftigen. Während vier Tagen können sie sich an der Zentralschweizer Bildungsmesse einen umfassenden Überblick über die Berufswelt verschaffen und dürfen selber Hand anlegen. Denn genau darum geht es: An der Zebi sollen die Berufe live erlebt werden. An den Ständen sind Berufsbildner und Lernende anwesend und geben Auskunft aus erster Hand. Somit haben nicht nur Jugendliche, sondern auch die Eltern die richtigen Gesprächspartner, um Fragen zu besprechen.

Schweizer Berufsmeisterschaften an der Zebi

Dieses Jahr finden an der Zebi erstmals die Schweizer Berufsmeisterschaften von fünf Berufen statt. Schreiner, Malerinnen, Gipser-Trockenbauer sowie Bekleidungsgestalterinnen und Kosmetikerinnen kämpfen um die Qualifikation für die WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Täglich können die Jugendlichen den topmotivierten Lernenden über die Schultern schauen und die Berufe hautnah kennenlernen.

Volles Programm für Schülerinnen und Schüler

Nebst den 160 Ausstellern bietet die Zebi ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Täglich können Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen in einem Bewerbungsgespräch sammeln. Erfahrene Berufsbildnerinnen und Personalleiter üben mit ihnen das Bewerbungsgespräch und geben den Jugendlichen wertvolle Tipps und Anregungen mit auf den Weg. Erneut präsentieren sich die Berufsmatura und die gymnasiale Matura gemeinsam auf einer Bühne. An der Podiumsveranstaltung am Wochenende und beim dem täglichen BM-Checkup-Parcours erfahren Jugendliche, welcher Weg für sie der richtige ist. (pd)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

07.10.2016

Tags