Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

478 Artikel

Der Verein Historia schreibt einen Geschichtswettbewerb aus, der sich dem Thema "Jugend in Bewegung" widmet.

Welche Erfahrungen machen Lehrpersonen mit der Basisschrift? Dieser Frage geht eine Tagung der PH Luzern am kommenden Samstag nach.

Der Urner Erziehungsrat hat für die Jahre 2019 bis 2013 neue Standards für die Schulen verabschiedet.

2020 gastieren die Olympischen Winterspiele für Jugendliche in Lausanne. Dazu bietet das Olympische Museum ein Spezialpaket für Schulen an.

"Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) wirkt als Begriff eher sperrig und wenig alltagsnah. In einer Broschüre erklärt éducation21, was BNE in der Schule leisten soll und wie sie sich umsetzen lässt.

Vom 28. bis 30. März gastieren die Schweizermeisterschaftern des Poetry Slams in Luzern.

Bundesbrief, Hohle Gasse, Morgarten – der Kanton Schwyz beheimatet Originalschauplätze aus der Schweizer Geschichte. Diese ausserschulischen Lernorten sind neu in einem Internetauftritt zusammengefasst.

In Schwyz soll wie bis anhin der Regierungsrat die Klassengrössen definieren. In einer vom Amt für Volksschule und Sport durchgeführten Vernehmlassung lehnten die Schulträger eine stärkere Steuerung der Klassengrössen ab.

Lernpfade, interaktive Übungen und Unterrichtsideen: Seit rund sechs Wochen präsentiert die Zentrale für Unterrichtsmedien zum.de eine neue Plattform.

Das Bundesamt für Kultur unterstützt ein Projekt der PH Schwyz, das Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren animieren will, sich mit der lokalen Baukultur auseinanderzusetzen.

Das Team von zebis wünscht Ihnen einen schönen Jahresausklang und viel Erfolg für 2019.

Ein digitaler Skistock, eine Mähmaschine mit Hybridantrieb oder eine Lösung zum Mikroplastik-Problem: Der diesjährige Wettbewerb "Schweizer Jugend forscht" zeigte eine Vielfalt an Projektideen.

Von den 20 Geschichten des Rätselkalenders hat die Jury fünf ausgezeichnet. Erfreulich ist die hohe Qualität aller Beiträge der diesjährigen Ausgabe.

Das Stapferhaus Lenzburg widmet sich in einer aktuellen Ausstellung dem Thema "Lüge und Wahrheit".

Der Kanton Uri hat den Volksschulbericht zum Schuljahr 2017/18 veröffentlicht. Er zeigt, dass das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer in der Weiterbildung nach wie vor sehr hoch ist.

Die CIIP legt einen Aktionsplan vor, um die digitale Bildung in der Schule und der Ausbildung besser zu verankern.

Unter dem Namen Wassernetz bündeln die drei Organisationen Naturama Aargau, Globe Schweiz und Pro Natura ihre Aktivitäten zum Thema Wasser. Sie stellen thematische Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Die Luzerner Freilichtspiele führen 2019 das Werk "Was ihr wollt" auf. Für Schulklassen stehen von den Proben bis zu den Vorstellungen spezielle Angebote offen.

Wie wird aus einem guten Buch ein sehenswerter Film? Wie kann man Filmbildung im Unterricht aufgreifen? Diesen Fragen geht eine Weiterbildung für Lehrpersonen nach.

Der Rätselkalender von zebis ist gestartet. Bis am 20. Dezember veröffentlichen wir jeden Tag eine Knobelgeschichte, die von einer Schulklasse geschrieben wurde.

Seiten

Stichworte

App
BFS
BKZ
BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
OER
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular