Der Nationale Zukunftstag steht wieder vor der Tür. Am 10. November 2016 können Jungen und Mädchen der fünften bis siebten Klasse Arbeitsfelder kennenlernen, die traditionellerweise dem anderen Geschlecht zugeordnet werden.

Am Zukunftstag befassen sich Mädchen und Buben dank  Seitenwechseln mit der Vielfalt ihrer Zukunftsperspektiven. Im Rahmen verschiedener Projekte haben Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse am 10. November 2016 die Gelegenheit, geschlechtsuntypische Berufe und Lebensfelder zu entdecken. Sie werden ermutigt, das ganze Spektrum beruflicher und persönlicher Zukunftsperspektiven in Betracht zu ziehen und sie lernen, verbreitete Vorstellungen davon, was Frauen und Männer angeblich gut oder nicht gut können, zu hinterfragen. Ziel des Zukunftstags ist es, Mädchen und Jungen möglichst früh für eine offene Berufswahl und die Vielfalt möglicher Lebensentwürfe zu sensibilisieren.

Die Website des Zukunftstags bietet Lehrpersonen, welche sich mit ihren Schülerinnen und Schülern auch ausserhalb des Zukunftstags mit dem Thema Berufswahl auseinandersetzen möchten, zahlreiche Hinweise auf Veranstaltungen, Projektideen und Unterrichtsmaterialien.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können