Direkt zum Inhalt

Orientierungsaufgaben "Wahrnehmen, Entscheiden, Argumentieren"

Die vorliegenden Orientierungsaufgaben «Wahrnehmen, Entscheiden, Argumentieren» bieten eine Sammlung von acht Aufgaben für die 5. und 6. Klasse. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass sie ohne spezifische Vorkenntnisse gelöst werden können.

Fachbereich: Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)
Stufe: Primar, 5./6. Klasse

Allgemeine Informationen Download PDF

AUFGABE 1: Reise zu verschiedenen Religionen

  • Notizzettel zu verschiedenen Religionen ordnen und Überbegriffe finden
  • Ein Religionsdomino lösen
  • Mit eigenen Worten eine Religion in Briefform beschreiben

AUFGABE 2: "Am Anfang waren Himmel und Meer."

  • Textfragmente der Forschersprache oder der religiösen Sprache zuordnen
  • Symbole und Fakten in einer Beschreibung finden
  • Die Entstehungsgeschichte Japans anhand einer naturwissenschaftlichen und einer mythologischen Erklärung vergleichen und Texte möglichen Quellen zuordnen

AUFGABE 3: Das ist doch wieder typisch

  • Beschreibungen und Vorurteile unterscheiden
  • Mögliche Folgen von Vorurteilen beschreiben
  • Möglichkeiten zur Überwindung der Vorurteile finden

AUFGABE 4: WERT-volles Zusammenleben

  • Werte und Regeln für das Zusammenleben in der Klasse nennen und auf ihre Wichtigkeit untersuchen
  • Selber Werte und Regeln für das Zusammenleben in der Klasse beschreiben und begründen
  • Erklären, was Regeln bewirken und begründen, warum sie sinnvoll sind

AUFGABE 5: Keine Regel ohne Ausnahme?

  • Anhand einer konkreten Dilemmasituation mögliche Handlungsmöglichkeiten suchen und begründen
  • Eigene Dilemmageschichten erzählen und Gründe für die eine oder andere Handlungsweise erfragen

AUFGABE 6: "Ich wollte ja nur..." Bedürfnisse erkennen, Konflikte lösen

  • Unterschiedliche Konfliktperspektiven aus einer Streitgeschichte herauslesen und formulieren
  • Unausgesprochene Erwartungen und Bedürfnisse erkennen und diese formulieren
  • Aufgrund dieser Bedürfnisse faire Konfliktlösungen suchen und beurteilen

AUFGABE 7: Lebensnotwendig oder wünschbar - Kinderrechte

  • Situation von Kindern anhand von ausgewählten Kinderrechten der UNICEF beurteilen
  • Ein Kinderrecht der UNICEF auswählen und in konkrete Massnahmen umsetzen

AUFGABE 8: Ich möchte einmal so sein wie ...

  • Von eigenen Vorbildern ausgehend untersuchen, was an Vorbildern faszinieren kann
  • Ein positives Bild – «eine Vision»- für das eigene Leben entwickeln und ein eigenes Idol erschaffen
  • Eigenschaften eines Idols auswählen und begründen sowie die Folgen für das eigene Leben schildern

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

IMPRESSUM
 

Autor/in: Andreas Hausheer, Mirjam Schallberger

Illustrationen: hugrafik, Rebecca Hug, Luzern

Herausgeber: Geschäftsstelle Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz

Erscheinungsjahr: 2011; 2017 (überarbeitete Online-Ausgabe)

Die Orientierungsaufgaben "Wahrnehmen, Entscheiden, Argumentieren" entstammen der Orientierungsarbeit Ethik und Religion, Schwerpunkte Religionen, Zusammenleben, Verantwortung, Kinderrechte und Vorbilder. Die Orientierungsarbeit kann hier bestellt werden.