Direkt zum Inhalt

Lehrperson für Deutschunterricht und ev. Lehrerweiterbildung

Details

Beginn: 
01.02.2020
Befristet: 
31.07.2020
Lektionen / Pensum: 
Ca. 22-24 Lektionen à 40 Min.
Fachbereich(e): 
Kanton: 
Ausland
Stellenbeschrieb

Das Colegio Europeo Panamá C.E.P. SA ist eine vom Erziehungsministerium anerkannte private Schule in Panamá Stadt. Sie wurde 1998 vom Schweizer Hans Ineichen gegründet, der auch heute noch Präsident des Verwaltungsrates ist. Die operative Leitung liegt seit 1.1.2019 in den Händen von Marusca Beck. Das C.E.P. ist eine typische Gesamtschule, so wie sie in Lateinamerika meist üblich ist: Das Angebot umfasst Vor-Kindergarten (ab vier Jahren), Kindergarten, eine Primarschule (1.-6. Klasse), eine Sekundarschule (7.-9. Klasse) und das Bachillerato (10.-12. Klasse). Insgesamt werden rund 300 Schülerinnen und Schüler von ca. 20 panamaischen Lehrpersonen unterrichtet. Dem Lehrkörper steht eine panamaische SchulleiterIn (directora académica) vor.

Der Unterricht basiert auf dem panamaischen Lehrplan. Das Colegio Europeo ist ein familiäres Colegio, das für einen ganzheitlichen Unterricht plädiert, indem nicht nur die Fachkompetenz im Zentrum steht, sondern ebenso die Selbst- und soziale- und methodische Kompetenz gefördert werden. Es ist ein Anliegen der Schule nebst der spanischen und englischen Sprache auch Deutsch als Unterrichtsfach anzubieten, das von 1-2 Schweizer Lehrpersonen erteilt wird. Der Unterricht ist freiwillig, wobei sich jeweils ca. 3/4 der Kinder / Jugendliche dafür anmelden und für SchülerInnen bis zur 9. Klasse im Regelstundenplan (7.30h bis 14h) eingeplant ist.

Die strategische Führung des C.E.P. liegt in den Händen des Verwaltungsrates (Junta Directiva), der aus drei Personen konstituiert ist, wovon zwei Personen – u.a. auch Hans Ineichen – in Panamá und eine Person (Jean-Michel Bruggmann, Schulleiter in Uznach) in der Schweiz wohnhaft sind.

Das C.E.P. sucht:

1 Lehrperson

per 1. Februar 2020 für bis 31. Juli 2020 (Verlängerung bis 15. Dezember möglich)

1 Lehrperson 

per 1. Mai 2020 für bis 15. Dezember 2020

Die Aufgabe umfasst (total ca. 22-24 Wochenlektionen à 40 Min.):

  • Spielerischer Deutsch-Unterricht mit den KindergärtnerInnen
  • Systematischer Wortschatzaufbau mit den Kindern der Unterstufe
  • Deutsch-Unterricht mit den Kindern der Mittelstufe und Jugendlichen der Oberstufe (7.-9. Kl.)
  • Durchführung von Nachmittags-Kursen für SchülerInnen der 10.-12. Klasse (1-2x pro Woche)
  • Erteilen von Deutsch-Unterricht für Lehrpersonen des C.E.P. (1-2 x pro Woche)

Unser Angebot:

  • Unterstützung und Einführung in den Berufsalltag durch die aktuelle Deutsch-Lehrperson (siehe auch: Übersicht Stellenbesetzung auf der Homepage: http://www.colegioeuropeo.org/)
  • Grosse Selbstständigkeit
  • Mitwirkung bei Ganz-Schulaktivitäten und Projekten
  • Bei Interesse und guten Spanisch-Kenntnissen: Mitwirkung bei Unterrichts-Coaching / Teamteaching von / mit 1 bis 2 panamaischen Lehrpersonen im Rahmen eines Unterrichts-Qualitäts-Projektes
  • Unentgeltliche Wohnmöglichkeit auf dem Campus (grösseres Zimmer mit Gemeinschaftsküche und -Bad)
  • Entschädigung nach Vereinbarung

Unsere Anforderungen:

  • Lehrpatent der Volksschule (vorzugsweise der Primarstufe, aber auch ein Patent der Sekundarstufe oder des Kindergartens sind möglich)
  • Aufgeschlossene, positive Grundhaltung gegenüber fremden Kulturen
  • Hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeiten
  • Kenntnis der spanischen Sprache bzw. Bereitschaft, diese rasch möglichst zu erlernen

Haben wir ihr Interesse geweckt? Jean-Michel Bruggmann (Schulleiter Oberstufe Uznach und VR des C.E.P.) oder die aktuelle Rektorin des C.E.P. (Marusca Beck) geben Ihnen gerne weitere Auskünfte. Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte per e-mail an Jean-Michel Bruggmann (mit Kopie an Marusca Beck)

Teilen

Kontakt

Kontaktperson

Hans
Ineichen

Telefon

Bewerbung

Bewerbungsfrist

05.05.2019

Bewerbungsadresse

e-mail: bruggmann@active.ch

Tel.: Natel: 079 528 71 29 (Bruggmann, Jean-Michel)

Tel.: Fix-Netz: 055 241 28 04 (Bruggmann, Jean-Michel)

e-mail: marusca.beck@gmx.ch