zurück

Lehrperson oder Schulische*r Heilpädagog*in, Zyklus 2 60 - 100 % (Festanstellung oder Stellvertretung)

Details

Stellenantritt
Nach Vereinbarung
Befristet
Unbefristet
Pensum
60 - 100 %
Schulstufe
Fachbereich(e)
Kanton

Stellenbeschrieb

Das Heilpädagogische Schul- und Beratungszentrum SONNENBERG ist eine interkantonal tätige und anerkannte Institution, die sich für Menschen mit Unterstützungsbedarf engagiert. Wir begleiten, fördern und unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigungen in den Entwicklungsfeldern Verhalten, Sprache, Sehbeeinträchtigung, Blindheit, sowie Blindheit oder Sehbeeinträchtigung mit Mehrfachbeeinträchtigung. Ziel ist es, unseren Klient*innen ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu ermöglichen sowie die grösstmögliche Potentialentfaltung zu erreichen. Ein interdisziplinäres Team von 300 Mitarbeiter*innen engagiert sich für die Bildung und Begleitung der zugewiesenen Klient*innen.
Das Angebot Verhalten und Sprache ist ein separatives Sonderschulangebot für Schüler*innen mit Verhaltens- und Sprachbeeinträchtigungen mit Tagesschule, Teilinternat und Wocheninternat.

Wir suchen per 01.08.2024 für das Angebot «Verhalten/Sprache» eine

Lehrperson oder Schulische*r Heilpädagog*in, Zyklus 2 60 - 100 %

Ihre Aufgaben

  • Sie sind alleine oder mit ihrer Co-Lehrperson und dem Bezugspersonensystem verantwortlich für die schulische, individuelle Förderung von ca. 4 - 8 Schüler/innen mit Verhaltens- und Sprachschwierigkeiten.
  • Die vernetzte und interdisziplinäre Zusammenarbeit ist Ihnen genauso ein Anliegen wie die gute Kooperation und Arbeit mit den Eltern.
  • Sie lassen sich auf unsere Jugendlichen ein, bauen tragfähige Beziehungen auf, finden stimmige Lösungen, beschreiten neue Wege und denken "out oft he box".


Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein staatlich anerkanntes Lehrdiplom für den Unterricht an der Primarstufe.
  • Sie verfügen idealerweise über einen Abschluss in Schulischer Heilpädagogik oder den Wunsch diesen Abschluss zu erlangen.
  • Sie arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und sind eine gefestigte Persönlichkeit. Ihre Haltung gegenüber unserer Klientel ist wertschätzend und ressourcenorientiert.
  • Sie sind flexibel und belastbar.
  • Für Sie sind herausfordernde Situationen ein bereichernder Teil der Arbeit.
  • Sie haben Lust an der Weiterentwicklung der neu geschaffenen Klasse und wollen diese mitprägen.


Unser Angebot

Bei uns finden Sie vielseitige und spannende Herausforderungen im Umfeld der separativen und integrativen Sonderschulung für Kinder und Jugendliche. Neben zeitgemässen Arbeits- und Anstellungsbedingungen erwartet Sie ein motiviertes, kollegiales und interdisziplinäres Team, das Ihnen den Raum gibt, Ihre eigenen Ideen einzubringen und Eigenverantwortung zu übernehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie uns ausschliesslich online einreichen.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen hier

Bei Fragen steht Ihnen gerne die Angebotsleitung Maria Harksen unter 041 767 78 35 oder die Bereichsleitung, Barbara Gisler unter  041 767 39 22 zur Verfügung.