Direkt zum Inhalt

Lehrperson in Schulischer Heilpädagogik 50 - 80%

Details

Beginn: 
01.08.2019
Befristet: 
Unbefristet
Lektionen / Pensum: 
50 - 80%
Schulstufe: 
Sekundarstufe I
Kanton: 
Schwyz
Stellenbeschrieb

Die Mittelpunktschulen (MPS) des Bezirks Schwyz sind profilierte und regional verankerte Ausbildungsinstitutionen der Sekundarstufe I. Wir führen an sieben Standorten Schulen mit rund 200 Lehrkräften und 1 650 Schülerinnen und Schülern.

Auf das neue Schuljahr 2019/20 (Schulbeginn 19. August 2019) suchen wir

MPS Oberarth

-   Lehrperson in schulischer Heilpädagogik (Pensum: 80%)
 

MPS Ingenbohl-Brunnen

-   Lehrperson in schulischer Heilpädagogik (Pensum: ca. 50%)
 

Ihr Verantwortungsbereich

  • Sie fördern gezielt Schulkinder mit besonderen Bedürfnissen vom 7. - 9. Schuljahr
  • Sie planen und führen die Förderdiagnostik durch
  • Sie arbeiten mit Fachstellen, Lehrpersonen und Erziehungsberechtigten zusammen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine pädagogische Grundausbildung und eine Zusatzausbildung in schulischer Heilpädagogik oder sind bereit, diese zu absolvieren.
  • Sie haben mindestens 2 Jahre in der Volksschule unterrichtet.
  • Sie sind eine motivierte Persönlichkeit, die gewillt ist, sich in einem funktionierenden Team zu engagieren.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe
  • ein kollegiales Team
  • eine geleitete Schule
  • moderne Infrastruktur

Teilen

Kontakt

Kontaktperson

Andrea
Odermatt

Telefon

Bewerbung

Bewerbungsfrist

22.02.2019

Bewerbungsadresse

Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto und Zeugnissen richten Sie bis 22. Februar 2019 an Bezirksschulen Schwyz, Frau Dr. Christa Wehrli, Brüöl 7, Postfach 60, 6431 Schwyz oder per E-Mail an schuladmin@bezirk-schwyz.ch.