zurück

Psychomotorik-Therapeutin oder Psychomotorik-Therapeuten für ein Pensum von 45-55 % (13 - 16 Lektionen)

Details

Stellenantritt
Befristet
Unbefristet
Pensum
13-16 Lektionen
Funktion
Fachbereich(e)
Kanton

Stellenbeschrieb

Rund 680 Schulkinder bilden die fröhliche und motivierte Schülerschar der Gemeindeschule Lachen. Sie werden in einem Schulhaus und an drei Kindergartenstandorten unterrichtet und gefördert. Das engagierte Schulteam besteht aus 65 Klassen-, Förder-, Fach- und Teilzeitlehrpersonen sowie zwei Therapiefachpersonen.

Unser Angebot umfasst nebst Zweijahreskindergarten und Primarstufe (1.-6. Klasse) mit integrativer Förderung auch integrierte Sonderschulungen, Begabtenförderung, Schulsozialarbeit, Psychomotorik-Therapiestelle sowie eine umfassende schulergänzende Betreuung. Soeben haben wir einen attraktiven Neubau mit neuster Infrastruktur bezogen.

Auf das neue Schuljahr 2021/22 oder nach Vereinbarung suchen wir

Psychomotorik-Therapeutin oder Psychomotorik-Therapeuten für ein Pensum von 45-55 % (13 - 16 Lektionen)

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie
  • über eine abgeschlossene psychomotorische Ausbildung verfügen.
  • Fachkompetenz, Interesse und Engagement zeigen. 
  • mit Freude und Einfühlungsvermögen die Therapiekinder begleiten.
  • aufgeschlossen und flexibel sind.
  • die Zusammenarbeit im Team schätzen.
  • die Bereitschaft haben, die Therapiestelle weiterzuentwickeln.
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern pflegen.
 Wir bieten Ihnen
  • fortschrittliche Anstellungsbedingungen.
  • grosszügige und gut eingerichtete Therapieräumlichkeiten mit Büro und Gesprächsraum.
  • ein engagiertes, interdisziplinäres Therapieteam (Psychomotorik, Logopädie).
  • ein aufgeschlossenes und kollegiales Lehrpersonenteam.
  • eine zeitgemässe Führungsstruktur.
  • einen Arbeitsplatz, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist.