Direkt zum Inhalt

Schulische Heilpädgoginnen / Schulische Heilpädagogen 30 - 100%

Details

Beginn: 
01.08.2019
Befristet: 
Unbefristet
Lektionen / Pensum: 
30 - 100%
Kanton: 
Zug
Stellenbeschrieb

„Lernen verstehen“

An den Stadtschulen Zug wird ab dem Kindergarten bis zum 9. Schuljahr mit der Integrativen Schulungsform gearbeitet. Integrative Schulungsarbeit wird dabei als Lernprozess und als Team- bzw. Schulentwicklung verstanden. Für die spezielle Unterstützung in den Regelklassen ist die Schulische Heil-pädagogin, der Schulische Heilpädagoge zuständig.

Auf das neue Schuljahr 2019/2020 suchen wir per 1. August 2019 für den Kindergarten und die Primarstufe in verschie­denen Schuleinheiten der Stadt Zug

Schulische Heilpädagoginnen / Schulische Heilpädagogen

(Pensengrössen zwischen 30% und 100%)

Sie verfügen über

  • Abgeschlossene/begonnene Ausbildung in Schulischer Heilpädagogik
  • Flexibilität, Einfühlungsvermögen und kommunikative Fähigkeiten
  • Offenheit für die Zusammenarbeit im Team
  • Grosses, pädagogisches Engagement

Wir bieten Ihnen

  • Vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten in einer lebendigen Schule
  • Engagierte und interessierte Schulhausteams
  • Gute Rahmenbedingungen und Weiterbildungs-möglichkeiten
  • Sorgfältige Einführung in die neue Aufgabe

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Foto, den üblichen Unterlagen und der gewünschten Pensengrösse bis am 21. Dezember 2018 an Urs Landolt, Rektor der Stadt­schulen Zug, Ägeristrasse 7, Postfach, 6301 Zug. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Esther Brandenberg, Prorektorin Kindergarten und Primarschule, Tel. 041 728 21 43, gerne zur Verfügung.

Stadtschulen Zug

www.stadtschulenzug.ch

 

Teilen

Kontakt

Kontaktperson

Marianne
Mühlenbächer

Telefon

Bewerbung

Bewerbungsfrist

21.12.2018

Bewerbungsadresse

Urs Landolt
Rektor Stadtschulen Zug
Ägeristrasse 7
Postfach
6301 Zug