Direkt zum Inhalt

Schulische/n Heilpädagoge/in / IF Fachperson mind. 40%

Details

Beginn: 
01.01.2019
Befristet: 
Unbefristet
Lektionen / Pensum: 
mind. 40%
Fachbereich(e): 
Kanton: 
Schwyz
Stellenbeschrieb

Die Schule:

Die Obersee Bilingual School ist eine staatlich anerkannte private bilinguale Tagesschule mit einem zukunftsorientierten und innovativen bilingualen (englisch/deutsch 50:50) Curriculum vom Babyalter bis zur Oberstufe.  Unsere Primarschule kombiniert die Lerninhalte des Schweizer „Lehrplan 21“ mit Lernzielen des International Primary Curriculum IPC. Ein transparenter Lernprozess und festgelegte Lernziele fordern unsere Schüler angemessen. Schüler der OBS werden ermutigt, zu fragen, entdecken, forschen und denken. Durch die Kombination von gemeinsamem und individuellem Lernen schaffen wir eine Lernumgebung, die das Lernen unterstützt und verbessert, Neugier weckt und den Schülern hilft, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Die Position:

Ab sofort oder nach Vereinbarung suchen wir als Unterstützung unserer SEN (Sonderpädagogischen) Abteilung, eine/n qualifizierte/n und erfahrene/n

Heilpädagogen/in (mind. 40%)

Es handelt sich um eine befristete Anstellung ab sofort oder nach Vereinbarung. Der Vertrag wird für die Dauer des Schuljahrs 2018/19 ausgestellt, mit Möglichkeit zur unbefristeten Anstellung ab dem Schuljahr 2019/20.

SEN Lehrpersonen der OBS übernehmen Verantwortung für die akademische und soziale Entwicklung ihrer Schüler. Wir erwarten eine aktive Rolle in der Schulgemeinschaft sowie die Bereitschaft, die SchülerInnen in enger Zusammenarbeit mit den Lehrern und im Rahmen eines grösseren Teams zu unterrichten. Weiterhin erwarten wir die Bereitschaft zur Weiterbildung und zu lebenslangem Lernen, zur Mitarbeit in Schulgremien und an der Schulentwicklung.

Wir erwarten:

-       Heilpädagogisches Diplom mit Unterrichtsbefähigung auf Primarstufe
-       Erfahrung im Bereich Legasthenie, Dyskalkulie, ADHS und ähnliche Lernschwierigkeiten
-       Muttersprachlichkeit Deutsch oder Englisch
-       Englischkenntnisse mind. auf dem Niveau B1
-       Fachliche Kompetenz im förderdiagnostischen Bereich 
-       Kenntnisse bei der Anwendung von Sprachstandsinstrumenten
-       Kooperative und empathische Zusammenarbeit und Engagement im Team, mit Fachpersonen und Eltern
-       Aktive Mitarbeit in Arbeitsgruppen, an Schulkonferenzen, Weiterbildungen und Teamanlässen
-       sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
-       Selbständigkeit und die Fähigkeit, die vielfältigen Anforderungen einer bilingualen Tagesschule zu bestehen
-       Anpassungsfähigkeit, Flexibilität, Offenheit für neue Ideen, Freude an der Arbeit im Privatschulbereich
-       gute bis sehr gute Kenntnisse im Einsatz moderner Technologien
-       Loyalität und Engagement für die Schule und ihre Vision, Einnehmen einer Vorbildfunktion in Sinne des OBS Werte Universums
-       gelebte Internationalität und Bereitschaft zu lebenslangem Lernen

Wir wünschen:

-       Vertrautheit mit unseren Lehrplänen, Lehrplan 21 sowie dem International Primary Curriculum (IPC)
-       Unterrichtserfahrung auf diversen Unterrichtsstufen
-       Regelmässige Weiterbildungen, um das Wissen über den Zweitspracherwerb und interkulturelle Themen aufrechtzuhalten

Wir bieten:

-       ein innovatives und internationales bilinguales Arbeitsumfeld
-       konkurrenzfähige Arbeitsbedingungen und ein inspirierendes, unterstützendes Team
-       motivierte und leidenschaftliche SchülerInnen in kleinen Klassen
-       lokale und internationale Weiterbildungsmöglichkeiten
-       Aufstiegschancen
-       Möglichkeit zur Mitarbeit an der Schulentwicklung

Teilen

Kontakt

Kontaktperson

Karin
Grob

Bewerbung

Bewerbungsfrist

02.12.2018

Bewerbungsadresse

Ihre Bewerbung senden Sie bitte in elektronischer Form an Frau Janine Kozak (Leitung HR); applications@edi4-obs.ch