zurück

schulische/r Heilpädagogin/Heilpädagoge oder Primarlehrperson

Details

Stellenantritt
Befristet
Befristet bis 31.7.2022
Pensum
28 Lektionen
Schulstufe
Fachbereich(e)
Kanton

Stellenbeschrieb

​​​​​​Im schönen Schächental werden momentan in den Gemeinden Spiringen und Unterschächen rund 90 Primarschülerinnen und Primarschüler unterrichtet.

Für das Schuljahr 21/22 suchen wir:

eine schulische Heilpädagogin/ einen schulischen Heilpädagogen (Zyklus 1 und 2)

Das Pensum umfasst rund 28 Lektionen und kann auch von zwei Lehrpersonen abgedeckt werden.

Für unsere Schulen suchen wir eine oder zwei kommunikative, initiative, motivierte und unkomplizierte Lehrperson/-en mit einer abgeschlossenen Ausbildung in Heilpädagogik oder der Bereitschaft diese zu absolvieren. Wir freuen uns auf eine oder zwei Lehrpersonen, die über grosses pädagogisches Engagement und Einfühlungsvermögen verfügen. Sie arbeiten in den Bereichen "Integrative Förderung" und "Integrative Sonderschulung".

Die Schulen Schächental bieten Ihnen überschaubare Klassengrössen und eine familiäre Schulatmosphäre. In beiden Schulhäusern pflegen wir ein angenehmes Arbeitsklima mit kollegialen, kompetenten, offenen und unterstützenden Teams. Wir legen grossen Wert auf einen regelmässigen Austausch in der Fachschaft. Sie erhalten ein hohes Mass an Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Anstellung ist vorerst auf 1 Jahr befristet mit der Option auf eine allfällige Fortsetzung im Folgejahr. Die Besoldungs- und Anstellungsbedingungen richten sich nach den kantonalen Vorgaben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese bis Donnerstag, 6. Mai 2021 per E-Mail an:

nina.oechslin@schulenschaechental.ch oder per Post an

Schulleitung Schulen Schächental, Talstrasse 2, 6464 Spiringen

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne bei der Schulleitung Nina Oechslin melden

Telefon 077 434 00 10, nina.oechslin@schulenschaechental.ch