zurück

Stellvertretung Lehrperson oder SHP für Zyklus 2, Pensum 12-14 Lektionen

Details

Stellenantritt
Befristet
Unbefristet
Pensum
12-14 Lektionen
Fachbereich(e)
Kanton

Stellenbeschrieb

Die Primarstufe Verhalten setzt sich aus 5 altersgemischten Tagesschuleinheiten zusammen und befindet sich am Standort Sursee. Wir begleiten Schüler im Zyklus 2 mit schweren Beeinträchtigungen im Bereich Verhalten und sozio-emotionale Entwicklung.
 

Jede Tagesschulgruppe wird von einem interdisziplinären Team (Sozialpädagogik und Schule/Heilpädagogik) in enger Zusammenarbeit geführt. Wir arbeiten vernetzt, system- und ressourcenorientiert. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Schüler, fördern individuell in allen Kompetenzbereichen und bieten vielseitige Lernfelder. Beziehungskonstanz und Verlässlichkeit haben einen hohen Stellenwert. Eine wertschätzende Elternzusammenarbeit betrachten wir für eine positive Entwicklung als zentral.


Für eine altersgemischte Klasse (9 Schüler) in Sursee suchen wir für den Zeitraum vom 1. August 2024 bis 31. Januar 2025 (oder nach Vereinbarung) eine


Stellvertretung Lehrperson oder SHP für Zyklus 2, Pensum 12-14 Lektionen


Arbeitstage: Montag, Dienstagnachmittag, Mittwochmorgen
Mit Option auf Verlängerung oder Festanstellung.
 

Aufgaben

  • Planung, Durchführung und Evaluation des kompetenzorientierten, heilpädagogischen Schulunterrichts
  • Aufbau von verlässlichen Schüler-Lehrpersonen-Beziehungen
  • Mithilfe beim Erstellen und Umsetzen von Förderplänen
  • Übernahme von Fallführungen bei Bedarf mit Unterstützung des Teams
  • Zusammenarbeit mit Eltern und externen Systemen
  • Mitarbeit und Teilnahme an abteilungsinternen und abteilungsübergreifenden Projekten und Aktivitäten

 

Anforderungen

  • Lehrdiplom, Abschluss SHP erwünscht
  • Mehrjährige Berufserfahrung, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zeitgemässe Didaktik und Methodik sowie Visionen zu Unterrichtsgestaltung
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Freude an Arbeit mit heterogener Gruppe und individueller Förderung
  • Motivation im Umgang mit herausforderndem Verhalten, neue Wege zu suchen
  • Freude an aktiver Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Elternarbeit und wertschätzende Haltung gegenüber Eltern

 

Angebot

  • Ein interessantes Arbeitsfeld, in dem Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen gefragt sind
  • Gute Rahmenbedingungen für die Förderung von Kindern mit Verhaltensthemen
  • Vielseitigen Gestaltungsraum für kompetenzorientierten Unterricht
  • Schaffung von pädagogischen Lernfeldern auch ausserhalb des Schulzimmers
  • Interdisziplinäres Team, das gemeinsam Verantwortung trägt
  • Anstellung nach kantonalen Richtlinien

 

Kontakt

Annekäthi Altermatt | Leitung Primarstufe Verhalten | Tel. 041 925 86 25

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.