Direkt zum Inhalt
1 - 20 von 497
Auswahl: Bewegung und Sport

In diesem Kapitel werden die Grundlagen für das Synchronschwimmen im Schwimmunterricht dargestellt. Es sind verschiedene Akzente möglich:

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Rückenkraul ist rasch und einfach lernbar.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Beim Kraulschwimmen wird die menschliche Kraft optimal für einen gleichmässigen und ökonomischen Antrieb eingesetzt.

Fachbereich 

Baden! Im Wasser schwimmen, tummeln und spielen... Diese Worte erinnern uns an schöne Stunden, an Ferienerlebnisse am

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

In der Therapie und Rehabilitation wird die "sanfte Kraft des Wassers" schon seit langer Zeit genutzt.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Das Hineinspringen ins Wasser bringt dem Schwimmanfänger weitere Wassererfahrungen und Wassersicherheit.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Wasserball ist eine attraktive und anspruchsvolle Wassersportart. Zwei Sportarten sind kombiniert, nämlich Handball und Schwimmen.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Die folgenden Spiel- und Übungsformen sollen einerseits die Wasservertrautheit erweitern, andererseits auch die Geschicklichkeit im Umgang mit Bällen fördern.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Delphin ist eine dynamische und schwierige Schwimmart.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Rückengleichschlag ist keine Wettkampfschwimmart.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Brustgleichschlag ist nicht nur die bekannteste, sondern wahrscheinlich auch die älteste Schwimmart.

Fachbereich 

Das Wasserspringen als Bestandteil des Schwimmunterrichtes bietet Möglichkeiten an für erlebnisorientierte und gestalterische Elemente, die allein durch das Gebot der Sicherheit (Unfallprophylaxe)

Fachbereich 

"Vertraut werden mit dem Wasser" ist eine wichtige Lernvoraussetzung für den späteren Erwerb schwimmerischer Fähigkeiten und Fertigkeiten. In dieser Phase soll der Schüler lernen, sich an das nasse

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Kinder und Jugendliche erleben den Nervenkitzel immer wieder gerne.

Fachbereich 
Zyklus/Klasse 

Ein erfolgversprechender, intensiver Übungsbetrieb erfordert speziell beim Wasserspringen eine gute Unterrichtsvorbereitung.

Fachbereich 

Die Meisten kennen Sie aber nur wenige können sie einfach so aufzählen oder wissen wirklich über sie Bescheid: Die 6 lebens­rettenden Bade­regeln der SLRG.

Fachbereich 

Auf der Seite der Beratungsstelle für Unfallverhütung findet man verschiedenste Materialien zur Sicherheit am, im und auf dem Wasser.

Mini-Tennis-Spielformen erleichtern durch einfache Regeln und die langsam fliegenden Schaumstoffbälle den Zugang zum Tennisspiel. Das Spiel eignet sich gut für koedukativen Sportunterricht.

Fachbereich 

Seiten

Alles
Lehrplan 21