In Appolino Lesen werden die wichtigsten fachdidaktischen Grundlagen des Lesens umgesetzt. Unterschieden wird zwischen Lesen lernen (Lesefertigkeit), Lesen trainieren (Lesegeläufigkeit) und Lesen anwenden (Lesestrategien).
Gearbeitet wird auf der Wort-, Satz- und Textebene. Stets spielt auch die Erkenntnis mit, dass sich Kinder mit einem interessanten Thema beschäftigen möchten.

Das App beinhaltet neun Module mit je sechs Levels. Der schrittweise Aufbau von links nach rechts und von oben nach unten ist zentral für das effektive Lernen. Beim Lesen  wird die Zeichenmenge und der Schwierigkeitsgrad der Texte nach rechts gesteigert: Von Buchstaben und Wörtern, zu Sätzen, zu Texten. Erlernen, trainieren und anwenden, passiert von oben nach unten.

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Richtpreis
Einzellizenz (Singleplayer): Fr. 5.00 / Version für 4 Benutzer (Multiplayer): Fr. 19
Autor/in dieses Mediums
Autorenteam
Erscheinungsjahr
2013
Technische Anforderungen

App für iOS, Android und Windows

Integrierte Themen und Kompetenzen
Anwendungskompetenzen MI
Anwendungskompetenzen MI > Handhabung
Anwendungskompetenzen MI > Handhabung > können Geräte ein- und ausschalten, Programme starten und beenden, einfache Funktionen nutzen, sich mit dem eigenen Login anmelden.
Anwendungskompetenzen MI > Handhabung > können mit grundlegenden Elementen der Bedienoberfläche umgehen (Fenster, Menüs, mehrere geöffnete Programme).
Lehrplanbezug
Sprachen > Deutsch > Lesen > Grundfertigkeiten > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über Grundfertigkeiten des Lesens. Sie können ihren rezeptiven Wortschatz aktivieren, um das Gelesene schnell zu verstehen.
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können