Mit einem "sound maze" oder "pronunciation maze" können Lernende auf spielerische Weise die Aussprache einzelner Wörter oder spezifischer Phoneme entdecken und üben. 

Im Anhang befindet sich ein Beispiel, zur Unterscheidung des langen und kurzen i-sound. Die Aktivität geht so: Die Lernenden starten mit dem ersten Wort beim Pfeil. Sie sagen dieses Wort laut vor sich auf und rücken jeweils zu jenem umliegenden Wort vor, das ähnlich tönt (bit - sick - this - ...). Dabei wird den Lernenden bewusst, dass diese Wörter trotz unterschiedlicher Schreibweise alle den gleichen Laut - im nachfolgenden Beispiel einen kurzen i-sound - beinhalten. Allenfalls kann die Lehperson die Wörter den Lernenden als Unterstützung vorlesen. 

Solche Labyrinthe lassen sich im Internet mit dem Suchbegriff 'sound maze' oder 'pronunciation maze' spezifisch für einen bestimmten Vokal oder ein spezifisches Phonem leicht finden. 

Mehr Informationen finden sich auch hier:https://www.fluentu.com/blog/english/english-vowel-practice/
Von dieser Seite stammt auch das nachfolgende Beispiel. 

Lehrplanbezug
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen. > können vertraute Wörter und Wendungen so aussprechen oder vorlesen, dass sie meistens verstanden werden.
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen. > können häufige Konventionen der Aussprache und Intonation so anwenden, dass sie beim Sprechen und Vorlesen verstanden werden.
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können einzelne typische Laute wahrnehmen, die sich in Englisch und Deutsch unterscheiden (z.B. th/v).
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können einzelne spezifische Laute und Lautfolgen der englischen Sprache beobachten, gegebenenfalls mit anderen Sprachen vergleichen und auf Deutsch Vermutungen über das Verhältnis von Schrift und Laut anstellen (z.B. my > [maɪ], live > [lɪv], life > [laɪf]; Wort-und Satzbetonung).
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Rechtschreibung > Die Schülerinnen und Schüler können Rechtschreibregeln der englischen Sprache reflektieren und verstehen. > können unter Anleitung elementare Rechtschreibregeln wahrnehmen (z.B. I, what/where/why).
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Rechtschreibung > Die Schülerinnen und Schüler können Rechtschreibregeln der englischen Sprache reflektieren und verstehen. > können elementare Rechtschreibregeln erforschen und auf Deutsch Vermutungen darüber anstellen.
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Rechtschreibung > Die Schülerinnen und Schüler können Rechtschreibregeln der englischen Sprache reflektieren und verstehen. > können unter Anleitung häufige Rechtschreibregeln ableiten.
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können