Sieben Aufgaben-Karten, die nach dem Kennenlernen der Grundfunktionen der Bee-Bots eingesetzt werden können. Drei Schwierigkeits-Levels bieten eine Differenzierungsmöglichkeit.

Möglicher Ablauf:

  • Code aufschreiben
  • Hölzer nach Vorgabe auf der Karten-Vorlage aufstellen 
  • Bee-Bot programmieren
  • Bee-Bot starten und Weg kontrollieren
  • Code wenn nötig korrigieren und Bee-Bot neu programmieren

Vorbereitung: Die Karten-Vorlage auf A3 ausdrucken je vier Blätter zusammenkleben

Zusätzliches Material: Kapla-Hölzer o.ä. 

Über einen Kommentar oder eine Bewertung zu diesem Unterrichtsmaterial würde sich der Autor sehr freuen.

Dateien

Aufgabenkarten 3510 Mal heruntergeladen
Aufgabenkarten 2408 Mal heruntergeladen
Vorlage für Karte 1973 Mal heruntergeladen
Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Art der Anwendung
Lernzeit
Eine bis fünf Lektionen
Technische Anforderungen

Bee-Bots müssen vorhanden sein.

Lehrplanbezug
Medien und Informatik > Informatik > Die Schülerinnen und Schüler können einfache Problemstellungen analysieren, mögliche Lösungsverfahren beschreiben und in Programmen umsetzen. > Algorithmen > können formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreographien).
Grundanspruch
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können