Der Beobachtungsbogen kann in diversen Rollenspiel-Situationen eingesetzt werden und gibt Hinweise darüber, welche Aspekte gezielt beobachtet und dokumentiert werden können. Dabei wird immer den Verweis zu den entsprechenden Kompetenzen des Lehrplans geschaffen. Es handelt sich v.a. um den entwicklungsorientierten Zugang Fantasie und Kreativität sowie die Bereiche dialogisches Sprechen und Hören.

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Thema
Formaler Typ
Art der Anwendung
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Integrierte Themen und Kompetenzen
Entwicklungsorientierte Zugänge
Entwicklungsorientierte Zugänge > Fantasie und Kreativität
Entwicklungsorientierte Zugänge > Sprache und Kommunikation
Überfachliche Kompetenzen
Überfachliche Kompetenzen > Personale Kompetenzen
Überfachliche Kompetenzen > Personale Kompetenzen > Eigenständigkeit: Eigene Ziele und Werte reflektieren und verfolgen
Überfachliche Kompetenzen > Soziale Kompetenzen
Überfachliche Kompetenzen > Soziale Kompetenzen > Dialog- und Kooperationsfähigkeit: Sich mit Menschen austauschen, zusammenarbeiten
Überfachliche Kompetenzen > Soziale Kompetenzen > Konfliktfähigkeit: Konflikte benennen, Lösungsvorschläge suchen, Konflikte lösen
Lehrplanbezug
Sprachen > Deutsch > Hören > Verstehen in dialogischen Hörsituationen > Die Schülerinnen und Schüler können Gesprächen folgen und ihre Aufmerksamkeit zeigen. > können Gesprächen folgen und dabei ihre Aufmerksamkeit nonverbal (z.B. Mimik, Körpersprache), paraverbal (z.B. Intonation) und verbal (Worte) zeigen.
Grundanspruch
Sprachen > Deutsch > Hören > Verstehen in dialogischen Hörsituationen > Die Schülerinnen und Schüler können Gesprächen folgen und ihre Aufmerksamkeit zeigen. > können an einem Gespräch teilnehmen und die entsprechenden Gesprächsregeln meist einhalten (z.B. zuhören, ausreden lassen).
Grundanspruch
Sprachen > Deutsch > Hören > Verstehen in dialogischen Hörsituationen > Die Schülerinnen und Schüler können Gesprächen folgen und ihre Aufmerksamkeit zeigen. > können in vertrauten Kommunikationssituationen Stimmungen wahrnehmen (z.B. emotionale Verletzung, Betroffenheit, Wut, Ärger, Freude).
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Monologisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich in monologischen Situationen angemessen und verständlich ausdrücken. > können ihre Gefühle und Gedanken sowie Erlebnisse und Erfahrungen verbal oder nonverbal mit Unterstützung zum Ausdruck bringen.
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können die/den Gesprächspartner/in als Gegenüber wahrnehmen und mit ihr/ihm in Kontakt treten.
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können in einer vertrauten, selbstgewählten Sprechrolle an einem Spiel aktiv teilnehmen.
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können sich an einfachen, kurzen Gesprächen beteiligen.
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können sich in kurzen Phasen an Gesprächsregeln halten (z.B. sich vor dem Reden melden, zu den anderen gerichtet sprechen, Sie-Formen verwenden).
Sprachen > Deutsch > Hören > Verstehen in dialogischen Hörsituationen > Die Schülerinnen und Schüler können Gesprächen folgen und ihre Aufmerksamkeit zeigen. > können Gesprächen folgen und dabei ihre Aufmerksamkeit nonverbal (z.B. Mimik, Körpersprache), paraverbal (z.B. Intonation) und verbal (Worte) zeigen.
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Lehrplan 21:
Sprachen > Deutsch > Hören > Verstehen in dialogischen Hörsituationen > Die Schülerinnen und Schüler können Gesprächen folgen und ihre Aufmerksamkeit zeigen. > können an einem Gespräch teilnehmen und die entsprechenden Gesprächsregeln meist einhalten (z.B. zuhören, ausreden lassen).
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Lehrplan 21:
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können auf direkt an sie gerichtete Fragen antworten.
Orientierungspunkt
Lehrplan 21:
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können sich an einfachen, kurzen Gesprächen beteiligen.
Orientierungspunkt
Lehrplan 21:
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen > können sich in kurzen Phasen an Gesprächsregeln halten (z.B. sich vor dem Reden melden, zu den anderen gerichtet sprechen, Sie-Formen verwenden).
Orientierungspunkt
Lehrplan 21:
Bewertung
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können