zurück

Bilder allein zuhaus: Harlekin und Pierrot

Arlequin et Pierrot

«Harlekin und Pierrot» von André Derain entstand um 1924 und zeigt zwei Figuren der Commedia dell’Arte. Er zählt zu den ersten Malern der klassischen Moderne.

  • Teil 1: Die Figuren nehmen ihren Schöpfer auf die Schippe und liefern ihre ganz eigene Interpretation des Fauvismus.
  • Teil 2: Die beiden langweilen sich fürchterlich. Ihre Instrumente haben keine Saiten, für das Spielen von Musik. Um sich die Zeit zu vertreiben, müssen sie kreativ werden.
  • Teil 3: Im Bild jedoch langweilen sie sich und würden gerne Punkrockstars werden. Einen guten Song zu schreiben, erweist sich aber als schwieriges Unterfangen.

Aus der Reihe "Bilder allein zuhaus" von SRF mySchool
Zehn Meisterwerke der Malerei erwachen auf humorvolle Weise zum Leben. Mit einem Augenzwinkern erzählen die lebendig gewordenen Figuren die Geschichte hinter den Gemälden.

Diese Ressource steht zur Verfügung bis am 30.11.2021

Weitere Beiträge aus der Reihe "Bilder allein zuhaus":

Bild: Arlequin et Pierrot, Rodney (via Flickr), CC BY 2.0

Zyklus/Klasse
Formaler Typ
Erscheinungsjahr
2016
Lehrplanbezug
Gestalten > Bildnerisches Gestalten > Kontexte und Orientierung > Kultur und Geschichte > Die Schülerinnen und Schüler können Kunstwerke aus verschiedenen Kulturen und Zeiten sowie Bilder aus dem Alltag lesen, einordnen und vergleichen. > Kunstwerke kennen > kennen exemplarische Kunstwerke aus der Gegenwart und Vergangenheit sowie aus verschiedenen Kulturen.
Grundanspruch
Gestalten > Bildnerisches Gestalten > Kontexte und Orientierung > Kultur und Geschichte > Die Schülerinnen und Schüler können Kunstwerke aus verschiedenen Kulturen und Zeiten sowie Bilder aus dem Alltag lesen, einordnen und vergleichen. > Kunstwerke kennen > kennen verschiedene Kunstwerke aus unterschiedlichen Kulturen und Zeiten und können deren kulturelle Bedeutung einordnen.
Grundanspruch
Gestalten > Bildnerisches Gestalten > Kontexte und Orientierung > Kultur und Geschichte > Die Schülerinnen und Schüler können Kunstwerke aus verschiedenen Kulturen und Zeiten sowie Bilder aus dem Alltag lesen, einordnen und vergleichen. > Kunstwerke kennen > können Kunsterfahrungen beschreiben und diskutieren (z.B. in Begegnungen mit Kunstschaffenden und originalen Kunstwerken).
Grundanspruch
Gestalten > Bildnerisches Gestalten > Kontexte und Orientierung > Kunst- und Bildverständnis > Die Schülerinnen und Schüler können Wirkung und Funktion von Kunstwerken und Bildern erkennen. > Bildwirkung > können Kunstwerke und Bilder in Bezug auf Darstellungsabsicht und Bildwirkung analysieren (z.B. Stilepochen, Trends, Schönheitsideale).
Grundanspruch
Gestalten > Bildnerisches Gestalten > Kontexte und Orientierung > Kunst- und Bildverständnis > Die Schülerinnen und Schüler können Wirkung und Funktion von Kunstwerken und Bildern erkennen. > Bildwirkung > kennen Möglichkeiten der Manipulation von Bildern in analogen und digitalen Bildwelten.
Grundanspruch
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können