Bridge Builder ist ein Beispiel dafür, dass auch ein Computerspiel Platz haben kann im TG-Unterricht. Die Aufgabe in diesem Spiel besteht darin, über 15 verschiedene Täler jeweils eine Brücke zu bauen, die dann das Gewicht eines darüberfahrenden Zuges aushalten muss. Der Konstrukteur muss mit Balken, die eine gewisse Länge nicht überschreiten können und jeweils 100 Credits kosten, diese Brücke bauen. Dabei sind auch die finanziellen Mittel beschränkt.

Download

Bridge Builder kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden: www.bridgebuilder-game.com

Installation

Ein Doppelklick auf "bbdemo.exe" installiert das Programm auf dem Computer.

Spiel-Anleitung

  • Bridge Builder” starten
  • “Start Game” anklicken und dann “Level 1” wählen
  • von den vorgegebenen weissen Punkten aus werden durch deren Anklicken die Balken mit Hilfe des dahinterliegenden Gitternetzes gesetzt
  • von den entstandenen neuen Punkten aus geht es weiter mit der Konstruktion
  • die Länge der Balken ist limitiert: nur solange eine Linie deren Position anzeigt, können sie gesetzt werden
  • links unten ist der finanzielle Zwischenstand eingeblendet: ist das Maximum erreicht, können keine weiteren Balken mehr gesetzt werden
  • durch das Anklicken bestehender Balken mit der rechten Maustaste können falsch gesetzte Balken wieder entfernt werden
  • Rechts oben kann durch die Option Test die Stabilität der Brücke getestet werden: steht die Brücke, kann durch das Anklicken der Option „Run Train“ ein Zug über die Brücke geschickt werden
  • erreicht der Zug wohlbehalten die andere Seite, ist das Level geschafft und auf geht’s ins nächste
  • bricht die Brücke unter dem Gewicht des Zuges zusammen, kann links oben durch die Option „Edit“ wieder an der Konstruktion weitergearbeitet werden
  • mit der Option „Clear“ startet das Level neu
  • die Option „Analyze Stress“ im Test-Modus stellt die Brücke farbig dar, wobei die überbelasteten Balken sich rot färben
  • wird das Spiel beendet, speichert es automatisch den letzten Stand ab

Vorsicht!
Das Spiel macht auch ohne Sound und super Grafik so richtig süchtig!

Dateien

Zyklus/Klasse
Art der Anwendung
Lernzeit
Eine bis fünf Lektionen
Lehrplanbezug
Gestalten > Textiles und Technisches Gestalten > Wahrnehmung und Kommunikation > Wahrnehmung und Reflexion > Die Schülerinnen und Schüler können gestalterische und technische Zusammenhänge an Objekten wahrnehmen und reflektieren. > Wirkung und Zusammenhänge > können technische Zusammenhänge erkennen und erklären (Energiebereitstellung, Robotik, Overlockmaschine, Web- oder Wirkmaschine).
Grundanspruch
Gestalten > Textiles und Technisches Gestalten > Prozesse und Produkte > Funktion und Konstruktion > Die Schülerinnen und Schüler können Funktionen verstehen und eigene Konstruktionen in den Themenfeldern Spiel/Freizeit, Mode/Bekleidung, Bau/Wohnbereich, Mechanik/Transport und Elektrizität/Energie entwickeln. > Bau/Wohnbereich > kennen funktionale und konstruktive Elemente des Bauens und der Raumgestaltung (z.B. Wärmedämmung, Skelett- oder Fachwerkbau, Raumteiler, Lichtobjekt).
Grundanspruch
Gestalten > Textiles und Technisches Gestalten > Kontexte und Orientierung > Kultur und Geschichte > Die Schülerinnen und Schüler können technische und handwerkliche Entwicklungen verstehen und ihre Bedeutung für den Alltag einschätzen. > Erfindungen und Entwicklungen > können Entwicklungen und Innovationen aus Design und Technik in ihrer Vernetzung analysieren und deren Folgen für den Alltag einschätzen (z.B. Stickcomputer, CNC-Maschine, 3D-Drucker).
Grundanspruch
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können