Direkt zum Inhalt

Themenfeld

Bau/ Wohnbereich

Leitfrage

Entwirf ein Behältnis für eine Ladestation. Sie soll den Kabelsalat auffangen und sich in den Raum einfügen. 

Aufgabenstellung

Du entwirfst deine eigene Ladestation auf deine Bedürfnisse abgestimmt. Es stehen dir verschiedene Materialien zur Verfügung. Setze dich mit Verarbeitungs-, Gestaltungs- und Funktionsproblemen auseinander und suche geeignete Lösungen.  
Skizziere verschiedene Modelle und überlege dir folgende Fragen: 
Wie findest du die Form und die Grösse deines Behältnisses? 
Hat dein Ladekabel genügend Platz? 
Ist die Bedienung einfach oder erschwert sich das Ganze? 
Kannst du dein Behältnis gut verschliessen und öffnen? 
Wo kannst du es aufstellen? 
Was musst du unbedingt beachten? 
Experimentiere mit verschiedenen Gestaltungstechniken: Schablonieren, Applikationen usw. 

Umsetzung im Unterricht

sammeln und ordnen: Bilder von verschiedenen Ladestationen anschauen.

experimentieren und entwickeln: Aus der Schachtel eine neue, eigene Idee, eigenes Design finden, kreieren und skizzieren. Das geeignete Modell für sich finden. Randabschlüsse kennen lernen (Vor- Nachteile, Verarbeitung) für das eigene Modell den geeigneten wählen. Verschiedene Gestaltungstechniken anschauen und für das eigene Modell die geeignete wählen.

planen und realisieren: Arbeitsschritte planen. Materialien mit korrekter Handhabung und Technik zuschneiden und verarbeiten.

begutachten und weiterentwickeln: Gemachte Erfahrungen reflektieren und miteinbeziehen. Sich von den Präsentationen der Sus inspirieren lassen, Lösungen vergleichen, hilfreiche Inputs integrieren. Arbeitsprozess immer wieder schriftlich festhalten.

Beurteilungskriterien

Zusammenhang von Form und Funktion ist optimal gewählt 
Die Materialien sind funktional 
Die Verarbeitungsschritte sind gut geplant 
Die Planungsskizzen sind sauber dargestellt 
Die Abschlüsse und Übergänge sind sauber und sorgfältig verarbeitet Die Gestaltungstechniken sind ideal und praktisch gewählt 
Die Gestaltungstechnik ist sauber und sorgfältig ausgeführt 

Differenzierung

Die Gestaltungs- und die Verarbeitungstechniken können dem Wissen und Können der SuS angepasst werden. Durch die individuelle Begleitung kann der Kompetenzerwerb erweitert oder verkleinert werden. Die Form der Schachtel, Materialien, Oberflächengestaltung, Dokumentation offen lassen oder vorgeben. Einzel – oder Tandemarbeit wählen lassen. 

Nützliche Hinweise

  • Verschiedene Verpackungen und Karton bereit halten evtl. Sus im Voraus schon mitsammeln lassen
  • Genügend Restmaterialien bereithalten
  • Aufgabestellung als Hausaufgabe früh genug mit nach Hause geben, damit sie sich genügend vorbereiten können. Evtl. Fragen klären lassen und erste Skizzen als Hausaufgaben zeichnen lassen

 

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Vreni Kramis

Erstellt

05.09.2018

Aktualisiert

05.09.2018

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 747