Dokumentation des Unterrichtsprojekts: "Comic Power" im Gymnasium Alpenquai Luzern,  8 Doppellektionen

Mit dem Wunsch sowohl das figürlich Zeichnen als auch Comic mit den Schülerinnen und Schülern anzuschauen, habe ich die 9 Doppellektionen in zwei Module aufgeteilt. Das Modul I, figürliches Zeichnen ein kürzeres Modul in welchem die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen sammeln, auf welche sie im Modul II, dem Comic machen, zurückgreifen können. Im Comic-Modul habe ich sehr klare Einschränkungen bezüglich der Erzählform (vier Bilder) und den Umsetzungskriterien gemacht.

Die Aufgabenstellung müsste für den Einsatz im 3. Zyklus eventuell etwas angepasst und vereinfacht werden.

Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können