zurück

Die Evolution: Untergang und Neubeginn (2/3)

Die Evolution: Untergang und Neubeginn (2/3)

Fünf Mal stand das Leben auf der Erde beinahe vor dem Aus. Einige wenige Arten aber überlebten. Während Dinosaurier von der Bühne des Lebens verschwanden, entwickelte die Evolution neue, überlebensfähige Arten. Doch wie genau fand diese Entwicklung statt? Dirk Steffens geht der Frage auf den Grund.

Weitere Beiträge aus der Reihe:

Diese Ressource steht bis am 31.8.2023 zur Verfügung.

Bild von Dariusz Sankowski auf Pixabay 

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Tags
Erscheinungsjahr
2017
Lehrplanbezug
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Fortpflanzung und Entwicklung analysieren > Die Schülerinnen und Schüler können Artenvielfalt in Beziehung zur Evolutionstheorie setzen. > Biologie: Evolutionstheorie > können Ordnungssysteme der Lebewesen hinterfragen und als Modelle erkennen (z.B. Stammbäume).
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Körperfunktionen verstehen > Die Schülerinnen und Schüler können Aspekte der Anatomie und Physiologie des Körpers erklären. > Biologie, (Chemie, Physik): Anatomie und Physiologie > können ihren eigenen Körper sowie Funktions- und Strukturmodelle dazu nutzen, um das Zusammenspiel von Bau und Funktion des Bewegungsapparates zu analysieren (z.B. Biomechanik der Muskelansatzstellen).
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können