zurück

Drehscheibe für Winkelsorten oder auch Prozent-Übungen

Man druckt die Kreise auf zwei verschiedenfarbige Zeichenblätter aus, schneidet sie aus und entlang dem eingezeichneten Radius ein.
Danach kann man sie ineinanderstecken und z. B. Winkelsorten oder Prozentanteile üben: Eine Schülerin bzw. ein Schüler stellt die Drehscheibe ein und die andere Person sagt, wie diese Winkelsorte heisst (vgl. z. B. mathbuch 1 LU 5) oder sie schätzt den gezeigten Bruchanteil in Prozent (mathbuch 1 LU 18).

 

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Art der Anwendung
Tags
Lehrplanbezug
Mathematik > Zahl und Variable > Operieren und Benennen > Die Schülerinnen und Schüler verstehen und verwenden arithmetische Begriffe und Symbole. Sie lesen und schreiben Zahlen. > können Brüche (Nenner 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 20, 50, 100, 1'000), Dezimalzahlen und Prozentzahlen je in die beiden anderen Schreibweisen übertragen.
Mathematik > Form und Raum > Operieren und Benennen > Die Schülerinnen und Schüler verstehen und verwenden Begriffe und Symbole. > verstehen und verwenden die Begriffe Seite, Diagonale, Durchmesser, Radius, Flächeninhalt, Mittelpunkt, Parallele, Linie, Gerade, Strecke, Raster, Schnittpunkt, schneiden, Senkrechte, Symmetrie, Achsenspiegelung, Umfang, Winkel, rechtwinklig, Verschiebung, Geodreieck.
Grundanspruch
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können