zurück

Frische Luft für frische Köpfe - zebis.digital

Frische Luft für frische Köpfe - zebis.digital

Frische Luft ist für die Lernenden wichtig. Dieser Fakt wurde während der Pandemie offensichtlich. Aber auch für die Konzentration und das Wohlbefinden ist das gute Durchlüften der Unterrichtsräume zentral.
Die Lerneinheit widmet sich der frischen Luft in den Schulzimmern. Sie wurde im Auftrag des Bildungs- und Kulturdepartementes Luzern erstellt.

Lernziele:

  • Die SuS können die Luftqualität anhand von Kriterien oder mit Messmethoden beurteilen.
  • Die SuS erkennen, welche Wirkung gute Luft hat.
  • Die SuS können das Lüften nachhaltig und als Klassengemeinschaft im Schulalltag einbetten. 

Benötigtes Material/Ausrüstung:

  • Mind. 1 Laptop oder Tablet für zwei SuS
  • Toll ist es, wenn zusätzlich ein CO2-Messgerät für die Dauer der Lerneinheit ausgeliehen werden kann. Messgeräte gibt es am Pädagogischen Medienzentrum (PMZ) im Sentimatt zur Ausleihe. 

Didaktische Hinweise:

Die Aufgabe D schlägt verschiedene Massnahmen vor. Diese sind unterschiedlich anspruchsvoll. Sie können aber auch unterschiedlich vertieft erarbeitet werden. Dies bietet Gelegenheit zum Differenzieren.
Die Besprechung der Massnahmen kann didaktisch unterschiedlich umgesetzt werden. Die Klasse kann zum Beispiel die verschiedenen Massnahmen im Rahmen eines Klassenrates diskutieren.

Zyklus/Klasse
Formaler Typ
Lernzeit
Mehr als fünf Lektionen
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können