Direkt zum Inhalt

In Menschendarstellungen junger Kinder bilden Körper und Kleidung oft eine Einheit. Erst später werden Kleidungsstücke durch Farbe und Form vom Körper abgesetzt. Die Aufgaben regen die Kinder deshalb dazu an,
Körperteile und Kleidung bewusst wahrzunehmen und neue zeichnerische Lösungen dafür zu suchen.

aus: Werkspuren Heft 2 / Jahrgang 2016

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Partner

Autor/innen

Anja Morawietz , Luitgard Diehl und Studierende PHZH

Erstellt

16.08.2017

Aktualisiert

16.08.2017

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 241