Direkt zum Inhalt

Trainingshandbuch für Mediation und Konfliktmanagement in Schule und Jugendarbeit

Prügeleien, Bullying, Abzocken, Mobbing - Konflikte, die mit physischer und psychischer Gewalt ausgetragen werden, sind an vielen Schulen und Jugendeinrichtungen heute an der Tagesordnung. Peergruppenarbeit mit Schülern und Jugendlichen als Streitschlichter und Mediatoren kann hier helfen, den Konflikten konstruktiv zu begegnen und sie zu lösen, ohne dass ein Pädagoge strafend eingreifen muss. Dieses Handbuch enthält ein Ausbildungsprogramm für Schüler und Jugendliche, in dem Grundregeln und Techniken der Mediation und konstruktiven Konfliktaustragung vermittelt werden. Es bietet nicht nur Grundüberlegungen zum Thema, sondern auch Organisationshilfen, das Curriculum und Beispiele für Spiele und Übungen. Beugen Sie also Konflikten in Ihren Gruppen vor, indem Sie die Jugendlichen selbst zu Konfliktlösern ausbilden!

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Wilfried Kerntke, Kurt Faller, Maria Wackmann

Erstellt

18.11.2015

Aktualisiert

02.04.2016

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 70