• Alle SuS erhalten ein Blatt mit einem leeren Rahmen.
  • Die Anweisungen, wie Prinz Heribert gezeichnet werden soll, sind auf den Kärtchen.
  • Die Kärtchen gibt es in zwei Niveaus (rot = anspruchsvoll, grün = einfach)
  • Die beiden Kärtchensets werden an zwei unterschiedlichen Orten im Schulzimmer ausgebreitet.
  • Die SuS holen jeweils ein Kärtchen an den Platz, lesen es und malen, was dort steht.
  • Die SuS entscheiden selber, auf welchem Niveau sie arbeiten. Die Kärtchen sind jedoch so konzipiert, dass auch während der Übung spontan gewechselt werden kann.
  • Zum Schluss die Bilder der Klasse auslegen und vergleichen. Sehen alle ähnlich aus?
  • Den SuS Fragen zu Prinz Heribert stellen, damit sie Vermutungen äussern können zu seiner Person.

Dateien

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Art der Anwendung
Lehrplanbezug
Sprachen > Deutsch > Literatur im Fokus > Auseinandersetzung mit literarischen Texten > Die Schülerinnen und Schüler können spielerisch und kreativ gestaltend mit literarischen Texten umgehen. > können wesentliche Eigenschaften der Figuren, Orte und Handlungen in altersgerechten Geschichten oder einzelnen Szenen erkennen und auf folgende Arten damit umgehen: gestaltend vorlesen (z.B. Lesetheater), szenisch darstellen (z.B. Standbild, Pantomime, Stegreiftheater), schreibend umsetzen (z.B. Textanfang/-schluss ergänzen, aus der Sicht einer Figur schreiben), zeichnerisch umsetzen (z.B. Figurengalerie).
Grundanspruch
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können