zurück

Move ya! Bewegungsspiele zu Wortschatz und Rechtschreibung im Englischunterricht

Bewegung ist nicht nur gesund, sondern hilft auch beim Lernen. Doch lässt sich das auch bei Wortschatzarbeit und Rechtschreibtraining umsetzen? Dieser Band zeigt, wie’s geht! Mit über 40 Spielideen zu vocabulary und orthography bietet er zahlreiche kreative Anregungen für abwechslungsreiche Bewegungsphasen im Englischunterricht. Ob die Schüler sich passende Bewegungen zu einem weather report ausdenken, mit Bewegungsverben action bingo spielen, sich beim wordscraper ein Übersetzungsrennen auf der Schultreppe liefern oder im spelling hopscotch das Buchstabieren üben – diese unaufwändigen, flexibel einsetzbaren Spiele bleiben garantiert im Gedächtnis und sorgen nicht nur für nachhaltigen Lernerfolg, sondern auch für großen Spaß! Und auch Unruhe und Konzentrationsdurchhänger lösen sich ruckzuck in Luft auf.
Um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, finden Sie bei jeder Spielidee auf einen Blick alle wichtigen Angaben zu Klassenstufe, Thema und Sozialform sowie Hinweise zu eventuell benötigtem Material und zur Vorbereitung. Die anschließende klare Durchführungsbeschreibung wird durch Differenzierungstipps, Variationsanregungen und, wo nötig, passende Kopiervorlagen komplettiert. Es kann also direkt losgehen – und Ihre Schüler werden bald regelmäßig Bewegungsspiele einfordern: „Let’s keep on moving!“
Diese Spielesammlung eignet sich sowohl für den Primar- als auch Sekundarunterricht und lässt sich leicht für die anderen Fremdsprachenfächer adaptieren. 

Fachbereich
Formaler Typ
Richtpreis
Fr. 24.00
Autor/in dieses Mediums
Marion Balbach, Nicole Osswald
ISBN
978-3-8346-3546-4
Erscheinungsjahr
2017
Lehrplanbezug
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über einen angemessenen Wortschatz, um sich mündlich und schriftlich zu äussern.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über einen angemessenen Wortschatz, um sich mündlich und schriftlich zu äussern. > verfügen über ein begrenztes Repertoire an einzelnen Wörtern und Wendungen, die sich auf bestimmte Situationen beziehen, um sich kurz und einfach zu vertrauten Themen zu äussern.
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über einen angemessenen Wortschatz, um sich mündlich und schriftlich zu äussern. > verfügen über ein elementares Repertoire an häufigen Wörtern und Wendungen, das ihnen erlaubt, einfache Texte zu alltäglichen Themen zu verfassen sowie an einfachen Gesprächen aktiv teilzunehmen.
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über einen angemessenen Wortschatz, um sich mündlich und schriftlich zu äussern. > verfügen über ein genügend grosses Repertoire an Wörtern und Wendungen, das ihnen erlaubt, Texte zu allgemeineren Themen zu verfassen sowie an routinemässigen Gesprächen aktiv teilzunehmen.
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über einen angemessenen Wortschatz, um sich mündlich und schriftlich zu äussern. > verfügen über ein ausreichendes Repertoire an Wörtern und Wendungen, das ihnen erlaubt, Texte zu unterschiedlichen Themen der eigenen Lebenswelt zu verfassen sowie an alltäglichen Gesprächen aktiv teilzunehmen.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler können Strategien und Techniken zum Wortschatzerwerb und Regeln der Wortbildung reflektieren und für ihr Lernen nutzen. Sie können dabei auf Lernerfahrungen und Kenntnisse in anderen Sprachen zurückgreifen. > können Erfahrungen mit Strategien und Techniken zum Wortschatzerwerb reflektieren und unter Anleitung entscheiden, welche ihnen am besten zusagt (z.B. Wortkartei, Wörternetz, Lernspiel, Bildwörterbücher, elektronische Wörterbücher, App).
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen. > können vertraute Wörter und Wendungen so aussprechen oder vorlesen, dass sie meistens verstanden werden.
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen. > können häufige Konventionen der Aussprache und Intonation so anwenden, dass sie beim Sprechen und Vorlesen verstanden werden.
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen. > können trotz eines merklichen Akzents in der Regel verständlich sprechen und vorlesen.
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können klar und verständlich sprechen und vorlesen. > können sich meist so ausdrücken, dass die Aussprache gut verständlich ist und die Intonation dem Inhalt entspricht.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen.
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können einzelne typische Laute wahrnehmen, die sich in Englisch und Deutsch unterscheiden (z.B. th/v).
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können die Auswirkung der Intonation auf die Bedeutung einer Aussage erkennen und Schlüsse daraus ziehen (z.B. Intonationsfrage, Befehlsform).
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können einzelne spezifische Laute und Lautfolgen der englischen Sprache beobachten, gegebenenfalls mit anderen Sprachen vergleichen und auf Deutsch Vermutungen über das Verhältnis von Schrift und Laut anstellen (z.B. my > [maɪ], live > [lɪv], life > [laɪf]; Wort-und Satzbetonung).
Grundanspruch
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können unter Anleitung häufig vorkommende Schriftbilder mit der korrekten Aussprache verbinden und daraus Regeln ableiten (z.B. call, tell, miss, jazz, but, bus, us, if).
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Sprachen > Englisch > Sprache(n) im Fokus > Aussprache > Die Schülerinnen und Schüler können typische Aussprache- und Intonationsregeln der englischen Sprache verstehen. > können durch unterschiedliche Betonung und Intonation die Wirksamkeit ihrer Aussage erkennen und steuern.
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können