Direkt zum Inhalt

1999 hat Bertrand Piccard zusammen mit Brian Jones in einem Heissluftballon Breitling Orbiter 3 in 477 Stunden die Welt umrundet. 2016 schaffte er es zusammen mit André Borschberg mit dem Solarflugzeug Solar Impuls 2 in nur 71 Stunden. Ist es uns möglich, mit Solarballonfolie Objekte in der Form von Meerestieren zu konstruieren und diese mithilfe von Sonnenenergie aufsteigen und schweben zu lassen? Mit viel Neugierde und Forschungsdrang starten die Jugendlichen das Projekt. An sonnigen und windstillen Tag ist der Erfolg garantiert.

Kompetenzen / Lernziele

  • Experimentierend die Bearbeitungsmöglichkeiten der dünnen Solarfolie kennenlernen und die Erkenntnisse bei der Planung und Realisierung der Ballone gezielt einsetzen können.
  • Teile der dreidimensionalen Riesenform anordnen und zusammenschweissen.
  • Das erlernte Schweissen der Kunststofffolie mit Hilfe eines Lötkolbens selbstständig anwenden können.

aus: Werkspuren Heft 1 / Jahrgang 2018

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Beni Sidler

Erstellt

28.02.2019

Aktualisiert

01.03.2019

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 158