Direkt zum Inhalt

Statt einer Prüfung können im Mathematikunterricht auch Produkte zur Beurteilung der Leistung hinzugezogen werden. Dass das nicht aufwendig und kompliziert sein muss, zeigt dieses Beispiel zum Thema Koordinaten im Raum. Es wird auf einer vierstufigen Wortskala beurteilt (die man natürlich auch mit Noten abbilden kann), für jede Stufe ist angegeben, was im Produkt erreicht werden muss. Als Gesamtbeurteilung werden ganze oder halbe Noten empfohlen.

Das Beispiel liegt als Word- und PDF-Datei (inkl. einer Schülerlösung) vor, Anpassungen an eigene Bedürfnisse dürfen vorgenommen werden. Für Fragen oder Anregungen steht der Autor gerne zu Verfügung.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Erstellt

13.04.2018

Aktualisiert

13.04.2018

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 450