Bemalte Regenbogen Fahnen visualisieren und kommunizieren ein Anliegen, eine Idee, ein Projekt oder kündigen ein Jubiläum an ...

In diesem Sinne planen die 6.Klassen vom Schulhaus Rony das Regenbogenprojekt im Rahmen des 20 Jahr Jubiläums. Wir möchten zusammen mit den Schülerinnen und Schülern etwas Beständiges, ein über das Jubiläumsjahr hinaus führendes Kunstobjekt herstellen. Das gemeinsame Arbeiten, der gesamte Prozess soll die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf die Oberstufe über die Klasse hinaus zusammenbringen.

Mögliches Vorgehen

  • Didjeridu Musik zur Einstimmung / Folie: Fahnen
  • Begrüssung / Märchen "Der Weg zum Himmel" vorlesen
  • Symbolik der Fahnen erzählen (siehe Beilage)
  • Ausschnitt aus Film: Regenbogen 01 ein Dorf zeigt Farbe
  • Das Projekt vorstellen
  • Entwurf im Klassenzimmer: Wie soll meine Regenbogenfahne aussehen? Welche Symbolik möchte ich festhalten? Was möchte ich in den Wind hinaus tragen lassen?
  • Jede Schülerin/jeder Schüler malt auf ein A3 Papier "ihre/seine Fahne"
  • Alle Papiere der Klasse zusammenlegen und von oben herab betrachten (auf Pulte knien und Wirkung der Farben/Formen betrachten)
  • Verbesserungsvorschläge einbringen
  • In 3-er Gruppen 1 Fahne entwerfen auf Papier (richtige Länge), Papier ab Rolle abmessen
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können